Anzeige

Sea of Thieves: Das sollte jeder als Anfänger wissen

Das sollte jeder wissen, wenn er mit Sea of Thieves anfängt. (Foto: Foto von FOX von Pexels)

In Sea of Thieves gibt es Dinge, die deine Spielerfahrung um einiges verbessern können, wenn du davon noch nichts wusstest.

Ein Tutorial in Sea of Thieves gibt es zwar, dieses ist aber nur Anfangs und gibt nicht wirklich viel über viele wichtige Kern-Bestandteile preis. Das Spiel ist im Großen und Ganzen nicht schwer, aber das hätte ich auch gerne gewusst, wenn ich mit Sea of Thieves angefangen hätte. In Sea of Thieves gibt es verschiedene Kompanien, die einem unterschiedliche Aufträge geben und einen unterschiedliche Dinge verkaufen lassen. Die erste Kompanie, mit der man als neuer Spieler Bekanntschaft machen wird, sind die “Goldsammler“, bei diesen Kriegst du Aufträge, einzelne Inseln zu orten, um auf diesen mit einer Schatzkarte eine Truhe auszugraben, diese kann dann wiederrum bei ihnen verkauft werden. Es gibt natürlich auch andere Kompanien, wie den Seelenorden, oder den Handelsbund, bei dem man ebenfalls Missionen annehmen kann, um dann etwas zu verkaufen. Bei meiner eigenen Spielerfahrung hatte ich persönlich keine Ahnung, dass man durch das Ausführen ganz einfacher Dinge, so viel schneller vorankommt. In einer kurzen Anleitung erklären wir dir, wie man es macht.


Sea of Thieves: Wie das Spiel funktioniert

Bei jeder abgeschlossenen Mission kann man seinen Ruf steigern, diesen Ruf kann man auch einfach als Level betrachten, schließt man eine Mission ab, levelt man. Sobald man dann ein bestimmtes Level bei einer Kompanie erreicht hat, kann man die jeweilige Flagge der Kompanie werben, die man dann auf seinem Schiff repräsentiert. Wenn ihr diese Flagge dann auf eurem Schiff habt, müsst ihr probieren, so produktiv wie möglich zu sein. Das heißt, für jedes Schiff, dass ihr senkt oder Beute, die ihr ergattert, steigt euer Preis der Flagge. Die höchste Stufe der Flagge beträgt 5, wenn diese 5 erreicht hat, sollte man diese verkaufen, nachdem man seine Beute verkauft hat. Für Beute, die man verkauft, während die jeweilige Flagge Stufe 5 ist, kriegt man 150% Bonus auf den eigentlichen Preis, für die Flagge bekommt man dann auch noch mal eine ganze Menge an Gold. Ein ziemlich wichtiger Bestandteil, der einem in dem Tutorial leider nicht erklärt wird, dafür sind jedoch wir da!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.