Anzeige

Nach Skandal um Tristan Thompson und Jordyn Woods: Jetzt meldet sich Khloe Kardashian zu Wort! 

Khloe Kardashian sagt erstmals etwas über den Jordyn Woods-Skandal. (Foto: Eva Rinaldi, flickr_CC_BY_SA2.0)

Reality-Star Khloe Kardashian macht gerade eine schwierige Zeit durch. Sie wurde von ihrem Freund und dem Vater ihrer Tochter betrogen. Tristan Thompson hatte eine Affäre mit Jordyn Woods, einer engen Freundin der Familie. Nun äußert sich Khloe selbst zu dem Thema.

Die Kardashians. Für was sind sie eigentlich berühmt? Sie sind keine Schauspieler oder Musiker. Manche unterstellen der Familie, sie hätten alle kein Talent. Tatsächlich handelt es sich bei der Familie aber um eine der reichsten und bekanntesten Familien in den USA. Sie haben die Reality-Show “Keeping Up With the Kardashians” und sind erfolgreiche Unternehmer. Doch auch weil sie dauernd in den Schlagzeilen zahlreicher Boulevard-Medien auftauchen, kennen sie viele. Gerade ganz aktuell: Khloe Kardashian wurde von ihrem Freund Tristan Thompson betrogen. Er ließ sich auf Jordyn Woods ein, der besten Freundin von Kylie Jenner.

Das sagt Khloe Kardashian nun

Die Kardashian-Schwester hat selbst noch kein Statement zu dem ganzen Drama geteilt. Nun äußerte sich Khloe auf Twitter und richtet sich vor allem an ihre Fans: “Hi ihr Lieben, ich wollte euch wissen lassen: Ich schätze euch! Ich habe eure netten Worte gelesen und sie sind alle ein Segen für mich. Ich liebe euch! Danke [...]” Sie kündigt außerdem eine kleine Social-Media-Pause an. Schließlich braucht die 34-Jährige jetzt erstmal Zeit um das Geschehene zu verarbeiten. Zu allem Überfluss muss sie sich natürlich noch um ihre Tochter True kümmern. Wie es ganz genau zwischen den Parteien aussieht, ist nicht klar. Wahrscheinlich ist aber, dass Khloe Kardashian die Beziehung mit Tristan Thompson beenden wird. Die Kardashians haben scheinbar den Kontakt auch zu Jordyn Woods abgebrochen. Vor allem Kylie Jenner ist enttäuscht von ihrer besten Freundin. Angeblich hat sie die Freundschaft nun gekündigt. Es ist trotzdem schön zu sehen, dass die Fans den Kardashians treu bleiben und liebe Worte an sie richten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.