Anzeige

"Mulan" wird wegen Coronavirus verschoben

Das Coronavirus macht sich immer bemerkbarer. Jetzt hat auch “Walt Disney Pictures” nachgezogen. Der Kinostart von “Mulan” hat sich nach hinten verschoben.

“Disney” ist das letzte große Filmstudio, das nun die Kinostarts einiger anstehender Filme verschoben hat. Darunter fällt auch der Film, “Mulan”, der gefeierten Filmemacherin, Niki Caro. Geplant war, dass der Film noch im März in die Kinos kommt, jetzt wurde dieser Termin aber um ungewisse Zeit verschoben. Schuld daran ist die weltweite Verbreitung des Coronavirus, welches sich mittlerweile in allen Lebensbereichen bemerkbar macht und das öffentliche Leben immer mehr einschränkt. “Mulan” ist die Neuauflage des 1998 erschienenen Zeichentrickfilms, der von der chinesischen Königstochter, Hua Mulan handelt, die sich als Mann verkleidet, um ihren alten Vater vor der Pflicht zu bewahren, in der kaiserlichen Armee kämpfen zu müssen. Die Produzentin, Caro kündigte auf Instagram zuvor bereits freudig an, den Start des Kinofilms kaum erwarten zu können. Sie freue sich darauf, die Geschichte der chinesischen Heldin endlich erzählen zu können. Nachdem klar wurde, dass sich der Star verzögert, machte sie allen Fans Mut, indem sie schrieb: “Wir hoffen, dass der kämpferische Geist von Mulan alle beschützt, die so hart arbeiten, um uns zu beschützen.”

Disney “Mulan”: Coronavirus legt Filmindustrie lahm

Der Film “Mulan” von “Walt Disney Pictures” ist längst nicht der einzige Kinofilm, der aufgrund der Gefahren, die das Coronavirus mit sich bringt, verschoben wurde. Der Starttermin des James Bond Films “Keine Zeit zu sterben” wurde als erstes verlegt. Acht weitere Monate müssen Fans noch auf die Ausstrahlung des 25. Teils warten. Weil der Kinostart bereits um vier Monate verschoben wurde, wird der Film nun ein ganzes Jahr später als geplant veröffentlicht. Auch das “X-Men” Spin-off, “The New Mutants” und der Horrorfilm “Antlers” werden nicht wie geplant, in diesem oder nächsten Monat veröffentlicht. Beide Filme wurden von der Firma “20th Century Fox” produziert. Fans des angekündigten Kinofilms, “The New Mutants” sind mittlerweile schon berechtigterweise wegen der ständigen Verzögerung der Veröffentlichung genervt. Bereits seit zwei Jahren müssen sich die Marvel-Fans gedulden, weil der Film immer wieder verschoben wird. Wie lange es jetzt dauert, bis die neuen Kinofilme endlich gezeigt werden können, ist aufgrund der momentanen, weltweiten Lage leider noch unklar. Bis aufs Weitere müssen wir uns wohl mit bereits veröffentlichten Filmen auf der Couch begnügen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.