Anzeige

"Let's Dance 2020": John Kelly verlässt die Show

Während John Kelly "Let's Dance" freiwillig verlässt, darf Loiza Lamers zurückkehren. (Foto: Bild von Pexels)

Schon in der letzten Sendung war der Sänger nicht angetreten. Nun wurde bekannt, dass John Kelly nicht mehr zu “Let’s Dance” zurückkehren wird. Das ist Glück im Unglück für Loiza Lamers.

Die Entscheidung ist John Kelly sicher nicht leicht gefallen. Immerhin hatte er sich so sehr darüber gefreut endlich wieder tanzen zu dürfen. Denn der 53-Jährige hatte schon als Kind Tanzunterricht und seine Mutter war eine amerikanische Tänzerin. Das Ganze liegt ihm also wie die Musik im Blut. Dennoch zwangen ihn die momentanen Umstände zu diesem drastischen Schritt. Bereits letzten Freitag hatte er eine Pause einlegen müssen. Die Unterbrechung wandelte sich jetzt einen Abbruch. In seiner Familie gibt es einen Krankheitsfall und das ist nun mal wichtiger wie “Let’s Dance”. Außerdem gibt wegen des Coronavirus einige Probleme in seiner spanischen Heimat. Die beiden Faktoren zusammen beendeten seine Teilnahme. Allerdings ist das gut für Loiza Lamers.

Rückkehrerin

Das Model war in der vergangenen Woche eigentlich ausgeschieden. Aber da nun ein Platz frei ist, darf sie nachrücken. Es ist nicht das erste Mal, dass diese Regelung bei der RTL-Show greift. Loiza Lamers freut sich sichtlich darüber, dass sie wieder mittanzen darf. Es wird sich zeigen, was sie mit ihrer zweiten Chance anfangen wird. Meist wird erwartet, dass Nachrücker sofort wieder rausfliegen. Aber vielleicht will die Niederländerin ja jetzt erst recht zeigen, was ihn ihr steckt. Auf die Stimmung des Live-Publikums kann sie dabei leider nicht hoffen. Denn auch “Let’s Dance” verzichtet wegen des Coronavirus auf Zuschauer im Studio. Letztes Mal wurden die Sicherheitsmaßnahmen sogar noch ausgeweitet. Jetzt muss auch die Jury einen gewissen Abstand voneinander halten. Zudem sind die Tanzpaare auf die Zuschauerränge verteilt, um sich nicht zu nahe zu kommen. Selbst die Umarmungen wurden gestrichen. Ein sehr ungewohntes Bild!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.