Anzeige

“Konny goes Wild”: Konny Reimann und Michael Wendler auf Reisen

Michael Wendler bei "Konny goes Wild" (Foto: Texas Cowboy_by_W. Broemme_pixelio.de)

Neben der Sendung “Die Reimanns” sehen wir Konny nun in einer weiteren Show. “Konny goes Wild” heißt das Format! In Folge zwei sehen wir den Auswanderer and er Seite von Michael Wendler. Doch die Reise der beiden wird nicht einfach.

Alle kennen Konny Reimann vor allem als erfolgreicher Auswanderer, der anfangs bei “Goodbye Deutschland” zu sehen war. In Texas hat er sich seinen persönlichen Traum erfüllt, bevor er dann ein neues Abenteuer auf Hawaii gesucht hat. Fans der Sendung wissen ja, dass Konny immer wieder neue Herausforderungen sucht und gerne mal das eine oder andere Abenteuer startet. Diese abenteuerlustige Seite kann er in der neuen Show “Konny goes Wild” endlich komplett ausleben. Gemeinsam mit Michael Wendler geht es in der heutigen Folge durch die Wüste in Utah.

“Konny goes Wild”: Harte Bedingungen

Die Wüste kann einen Menschen schon ziemlich zu schaffen machen. Tagsüber ist es verdammt heiß und ohne einen großen Vorrat an Wasser, kann man die Hitze kaum ertrage. Nachts wird es hingegen ganz schön kalt und die Temperaturen fallen gerne mal unter den Nullpunkt. Doch diesen Bedingungen stellen sich heute Abend Michael Wendler und Konny Reimann. Nur mit dem Nötigsten im Gepäck geht es einmal quer durch die Wüste. Geschlafen wird im Freien und auch das Wasser ins kostbar rationiert. Keine einfachen Bedingungen. Aber wie werden die beiden, die sich vorher nicht kannten, miteinander auskommen? Das sehen wir um 20.15 Uhr bei “Konny goes Wild” auf RTL2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.