Anzeige

Jordyn Woods: Kommt jetzt der Lügendetektor? 

Vor einigen Wochen war der Jordyn Woods-Skandal überall in den Medien. Sie ließ sich auf Tristan Thompson ein, der zu der Zeit noch mit Khloe Kardashian zusammen war. So lautet zumindest das Gerücht.

Die Kardashians fühlen sich betrogen. Die beste Freundin von Kylie Jenner, Jordyn hatte eine Affäre mit Tristan Thompson. Dieser war eigentlich mit Khloe Kardashian zusammen. Sie haben auch eine gemeinsame Tochter. Es war nicht das erste Mal, dass Tristan Khloe betrogen hat. Doch, dass Jordyn Woods sich auf den Mann von Khloe einlässt, ist für die Familie besonders enttäuschend. Die Medien hörten gar nicht mehr auf darüber zu berichten. In einer Talkshow mit Jada Pinkett Smith streitet Jordyn aber ab, dass sie jemals mit Tristan geschlafen hätte.

Lügt Jordyn Woods?

Um herauszufinden, wer in diesem Drama die Wahrheit sagt, muss ein Lügendetektor her. So könnte Jordyn Woods beweisen, dass sie nicht lügt. Ist das wirklich der Fall, könnte Kylie Jenner ihrer besten Freundin wieder verzeihen. Mit der Reality-Show “Keeping Up with the Kardashian” ist die Familie berühmt geworden. Sie wird bis heute immer noch ausgestrahlt. Ein Produzent der Show sagt, dass Kris Jenner (die Mutter der Schwestern) durch einen Lügendetektor herausfinden will, ob Jordyn lügt. Würde Jordyn da mitmachen? Oder findet sie, die ganze Geschichte sollte privat gehalten werden? Die Quoten der Show würden auf jeden Fall ansteigen. Khloe Kardashian, die betrogen wurde, will das ganze Drama einfach nur noch abschließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.