Anzeige

GNTM 2019: Wird Simi unfair behandelt? 

Alle gegen Simi! Wird bei GNTM gemobbt? Diese Staffel ist mal wieder Dramen-reich. Erst fliegt eine Kandidatin weil sie handgreiflich wurde. Und nun scheint es, als würden alle gegen Simone hetzten. Doch sind sie selbst so viel besser?

Die Model-Castingshow ist dafür bekannt, dass viele Tränen fließen und sich ein Drama an das nächste reiht. Sehr beliebt ist die Umstyling-Folge, in dieser werden die Frisuren der Mädchen verändert. Dabei fließen viele Tränen und der Zuschauer amüsiert sich. Dieses Jahr war das Umstyling nicht besonders spannend, an Drama und Geschrei fehlt es dieser Staffel allerdings trotzdem nicht. Jasim, die auch “Joy” genannt wurde, flog in der siebten Folge raus, da sie Lena im Streit schlug. Das war wohl das Drama-Highlight der ganzen GNTM-Staffel.

GNTM 2019: Viel Gejammer - nicht nur von Simi

Es wurde geschrien und gestritten und der Zuschauer saß amüsiert vor dem Fernseher. Auch in der achten Folge hatte der Zuschauer viel Drama auf dem Bildschirm. Simone, weinte und zitterte, weil sie sich kaum traute vom Drei-Meter-Brett zu springen. Das ging den anderen extrem auf die Nerven. Dass Simi ihre Panik so oft erwähnen musste, hielten ihre Mitstreiterinnen schwer aus. Alle gegen Simi, scheint es zu heißen. Fans nehmen die 21-Jährige in Schutz. Denn die anderen sind tatsächlich nicht weniger nervig. Auch sie weinten und jammerten. Bei Julias Höhenangst zeigten sich die GNTM-Kandidatinnen alle verständnisvoll und nahmen sie in den Arm. Justine fand ihre Kurzhaarfrisur doch nicht mehr so toll und Lena beklagte sich mindestens genauso viel wie Simone. Über dieses Gemecker äußerten sich die anderen aber kaum. Wieso hetzten also alle gegen Simone, wenn andere Mädchen ebenso viel Drama machen? Es scheint so, als würden die Kandidatinnen Simi unfair zu behandeln. Julia wird getröstet, aber Simi nicht? Simi bekommt (negative) Kommentare ab und wird nicht ernst genommen. Da lässt es sich nachvollziehen, dass Simone sich deswegen ausgeschlossen fühlt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.