Anzeige

GNTM 2019: Ex-Kandidatin lästert über Tatjana 

Auch dieses Jahr wird eine Gewinnerin der Castingshow GNTM gesucht. Heidi Klum setzt vor allem auf “Diversity”. Daher ist zum Beispiel auch ein Transgender Model dabei. Eine Ex-Kandidatin hat aber etwas über Tatjana zu sagen!

Dieses Jahr soll alles anders sein. Es gibt keine Jury mehr, Thomas Hayo und Michael Michalsky stehen bei der Entscheidung nicht mehr an Heidis Seite. Stattdessen unterstützt jede Woche ein Designer, Fotograf oder Model die Modelmama bei der Entscheidung. In der diesjährigen GNTM-Staffel ist Heidi Vielfältigkeit besonders wichtig. Dementsprechend sind zum Beispiel Tatjana oder Sayana, die eigentlich nur als “Die Inderin” betitelt wird, in der Staffel dabei. Tatjana ist als Junge auf die Welt gekommen und ist ein Transgender-Model. Das heißt sie hat geschlechtsangleichende Operationen hinter sich.

GNTM 2019: “Tatjana ist kein Model”

In der Sendung zeigt Tatjana in jeder Folge Leistung. Lediglich Laufen müsste die 21-Jährige üben. Eine Ex-Kandidatin, Julia Wulf, die 2016 bei GNTM teilnahm, hat aber etwas gegen Tatjana auszusetzen. Julia meint, Tatjana hätte nicht das Zeug zum Model! Sie erklärt: “Es ist halt offensichtlich, dass sie meiner Meinung nach wirklich nicht aussieht wie ein Model - also nicht mal ansatzweise”. Julia wählt harte Worte! Trotzdem findet sie Tatjana sympathisch und “süß”. “Das Aussehen fehlt” einfach, sagt Julia. Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und so sieht es Julia auch: “Es ist nur meine subjektive Meinung”, fügt die 23-Jährige hinzu. Heidi andererseits scheint Tatjana toll zu finden, denn sie bekommt überwiegend positive Kritik. Wie weit wird Tatjana kommen? Das siehst du jeden Donnerstag um 20.15 Uhr auf Pro7.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.