Anzeige

Disneys “Mulan": Der erste Trailer ist da, aber das fehlt im Film

Der neue Trailer der Realverfilmung zu Disneys “Mulan” verärgert die Disney-Fans! Zwei der wichtigsten Charaktere des Films werden nicht dabei sein.

Disney hat kein Glück mit der Realverfilmung des Disney Klassikers “Mulan”: Schon zuvor waren Fans verärgert, da es hieß, dass der Film die altbekannten Songs nicht mit hineinnehmen werde. Nach dem großen Aufschrei dementierte Disney die Aussage: Natürlich werden die wichtigsten Songs übernommen.

“Mulan” verärgert Fans

Nachdem der erste Trailer zum Film erschienen ist, sind die Fans wütend, denn es fehlen drei essentielle Charaktere. Der liebenswerte und tollpatschige Drache Mushu, der im Zeichentrick-Original Mulans treuer Begleiter und Helfer ist, wird in diesem Film nicht dabei sein. Stattdessen bekommt Mulan einen Phoenix an die Seite gestellt, wie “The Insider” berichtet. Die Fans sind empört, denn der schusselige Drache wurde wohl von jedem ins Herz geschlossen. Doch nicht nur der Drache, auch der Phoenix ist in der chinesischen Kultur tief verwurzelt. Er ist ein Symbol für das Glück - und das braucht Mulan auf jeden Fall auf ihrem Weg.

Sei ein Mann

Der Hauptmann Li Shang, der die Armee und Mulan trainiert, von der Heldin gerettet wird und sich am Ende in sie verliebt, wird nicht im Film auftauchen. Seine Rolle wird sich auf zwei Charaktere aufteilen: Einen Hauptmann, der Mulan als Mentor dient und ein Soldat, in den sie sich nach einigen Auseinandersetzungen verliebt. Ohne Li gibt es auch keinen Song, oder? Disney-Fans bangen um das beliebte Lied “Sei ein Mann”, das die Entwicklung Mulans beim Training zeigt. Gesungen wird das Lied im Original von Hauptmann Shang Li. Ob der neue Commander diesen Part übernehmen wird, bleibt noch offen.

Die Hunnen

Wie man im Trailer klar erkennen kann, wird Mulan immer noch gegen die Hunnen kämpfen. Doch auch hier gibt es eine kleine Änderung: Der Antagonist des Films wird nicht wie bisher Shan Yu, der Anführer der Hunnen, sein, sondern die Hexe Xian Lang. Dennoch wird Shan Yu wohl im Film auftauchen und gegen Mulan kämpfen, er soll nur nicht mehr der Endgegner sein. Da sein Charakter jedoch nie mehrdimensional ausgebaut wurde, entschieden sich die Regisseure eine facettenreichere Figur in den Mittelpunkt zu rücken.

Ihr wollt euch selbst einen Eindruck des 2020 erscheinenden Films machen? Hier ist der Trailer:

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.