Anzeige

"Die Höhle der Löwen" legt Pause ein

"Die Höhle der Löwen": Dreharbeiten wegen Corona abgebrochen (Foto: geralt_pixabay.com (5))

Leider musste nun auch die Start-Up Show “Die Höhle der Löwen” die Dreharbeiten vorerst abbrechen. Für den 1. April wurde ein Corona-Spezial der Sendung angekündigt.

Die Film - und Fernsehbranche wurde wegen der rasanten Verbreitung des Coronavirus weltweit lahmgelegt. Nun hat es auch die Start-Up Sendung “Die Höhle der Löwen” auf Vox getroffen. Der Sender gab nun offiziell folgendes Statement bekannt: “Wir haben wir in Anbetracht der neuesten Entwicklungen seit dem Wochenende und der Anforderungen dieser Produktion gemeinsam mit der Produktionsfirma Sony und unseren Löwen entschieden, die noch anstehenden Drehtage für die Herbststaffel zu verschieben und zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen." Fans der Sendung müssen sich also mindestens bis Herbst gedulden, bis die neuen Folgen von "Die Höhle der Löwen" ausgestrahlt werden. Bisher konnte man Dienstags auf Vox die siebte Staffel der Gründer-Show mit den Juroren Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Georg Kofler, Carsten Maschmeyer und Nils Glagau sehen.

“Die Höhle der Löwen”: Produktion wegen Corona gestoppt

Um die Fans und Zuschauer aber über die wichtigsten Fakten aufzuklären, kündigte der Sender in seinem offiziellen Statement außerdem ein Corona-Spezial an. Am 1. April beantwortet die Jury in "Die Höhle der Löwen - der Talk. Das Corona-Spezial" die brennendsten Fragen rund um die Covid-19 Krise. Fans, die Fragen haben, können ihre persönliche Anliegen bereits im Voraus an eine extra eingerichtete E-Mail Adresse schicken. Die Löwen werden diese Fragen dann in der Spezial-Folge beantworten. Wie der Sender außerdem klar machte, müssen sich die Fragen nicht nur auf den wirtschaftlichen Bereich beziehen, sondern können auch andere Themen beinhalten. Moderiert werden soll "Die Höhle der Löwen - der Talk. Das Corona-Spezial" von dem Moderator der Sendung, Amiaz Habtu und der “ntv”-Geschäftsführerin und Chefredakteurin der Zentralredaktion der Mediengruppe RTL Deutschland, Tanit Koch. Die Juroren werden für die Sendung per Videochat von ihrem Aufenthaltsort dazugeschaltet. Wer sich die Extra-Folge gerne ansehen möchte, um zu wissen wie es bei der Gründershow “Die Höhle der Löwen” weitergeht, kann sich das Spezial am 1. April um 22:15 auf Vox oder bei TVNow ansehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.