Anzeige

“Big Brother”: Droht ein Abbruch der Show?

"Big Brother": Kommt es bald zum Abbruch des Experiments? (Foto: Bild von Pete Linforth auf Pixabay)

Alles aus bei “Big Brother”? Brechen die Produzenten die Show aufgrund der aktuellen Corona-Krise bald ab?

Was momentan in der Welt vor sich geht, kann keiner richtig glauben. Weltweit wurden Schutzmaßnahmen getroffen, um die Bevölkerung vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, Ausgangssperren wurden verhängt und das öffentliche Leben weitestgehend eingeschränkt. Große Veranstaltungen wurden für die kommenden Wochen gänzlich abgesagt, Kinostarts nach hinten verschoben und Dreharbeiten in der Film - und Fernsehbranche vorerst aufs Eis gelegt. Dennoch gibt es in Deutschland noch das TV-Experiment “Big Brother”, das nach wie vor auf Sat.1 läuft und bei dem mehrere Teilnehmer in dem “Big Brother” Container in Köln seit Mitte Februar wohnen. Internationale Medien berichteten vergangene Woche über den deutschen Ableger der Show. Der Grund: Den Bewohnern wurde wochenlang nichts über die Corona-Krise gesagt und während sich weltweit die Menschen damit infizierten und es in fast jedem Land schon Todesopfer gab, saßen die “Big Brother” Bewohner immer noch fröhlich und unwissend in ihrem Container. Als der Moderator Jochen Schropp dann an der Glasscheibe auftauchte und die verbliebenen Teilnehmer endlich aufklärte, konnten es die meisten Bewohner überhaupt nicht fassen.

“Big Brother”: Frühzeitiger Abbruch wegen Corona?

Für die meisten Zuschauer ist “Big Brother” in diesem Jahr äußerst skurril. Während die Welt stillgelegt ist und die Bevölkerung dazu aufgefordert wurde, soziale Kontakte zu vermeiden, sitzen immer noch ahnungslose Teilnehmer in einem TV-Container und werden erst Wochen später über das Coronavirus aufgeklärt, das seit Kriegsende eine der größten Krisen der Menschheit ist. Genau aus diesem Grund, hat es der kanadische Ableger von “Big Brother” jetzt auch als richtig empfunden, das TV-Experiment vorzeitig abzubrechen. Auf der Website der Show wurde ein offizielles Statement veröffentlicht, das den vorzeitigen Abbruch der Show erklärte. Da die Regierung das Gebiet Ontario, in dem “Big Brother” gedreht wurde, abgeriegelt hat, sah die Produktionsfirma keinen anderen Ausweg. Die Fernsehpersönlichkeit Arisa Cox richtete sich mit folgenden Worten an die Zuschauer: “Big Brother Canada ist für so viele ein Werk der Liebe, und auch wenn es weh tut, sich von der Saison zu verabschieden, ist es das Richtige.” Pläne, ob das Experiment zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt wird, gibt es derzeit nicht. Ein Gewinner wird in diesem Jahr ebenfalls nicht gekürt. Auch wenn es momentan noch keine ähnliche Entscheidung aus Deutschland gibt, wäre es denkbar, dass die Produktion auch hier aufgrund der aktuellen Lage abgebrochen wird. Indem die Show weiterhin laufen würde, könnte nämlich vermittelt werden, dass die Krise gar nicht so schlimm sei. Dennoch muss man abwarten, wie sich “Big Brother” Deutschland entscheidet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.