Anzeige

Berlin Tag und Nacht – News Update

Viele Tränen und lautstarke Auseinandersetzungen prägten die letzte Woche der Berliner Chaos-WG. Im Fokus der Streitereien lag vor allem die Beziehung zwischen JJ und Fabrizio, die bisher noch immer kein gutes Ende gefunden hat. Auch bei Ole und Sharon lief nicht alles nach Plan. Was war los in der Berliner WG?

Nachdem JJ und Fabrizio miteinander geschlafen hatten, schien es als würden die beiden zueinander finden, doch bereits am nächsten Tag bedrücken die Schwarzhaarige große Zweifel was die Beziehung zu ihrem „Brizi“ angeht. Als der gebürtige Italiener seine Traumfrau JJ mit Piet zusammen bei dessen Club-Eröffnung antrifft, explodiert Fabrizio und macht JJ große Vorwürfe. Er ist so tief verletzt, dass er nicht mal mehr zu einem Gespräch mit ihr bereit ist. „Ich bin Italiener. Ich habe Ehre hier drin“ ist seine Erklärung für seinen Ausraster und möchte so schnell wie möglich Abstand zu ihr. Unterstützung bekommt er von seinem Kumpel Ole, der selbst Probleme mit der Frauenwelt hat. Der neue Schlagerstar steht voll und ganz hinter dem verletzten Südländer und versucht JJ aus der WG zu ekeln. Aber auch dies führt nur zu weiteren Streitereien in der WG. Ole hätte fast mit Sharon geschlafen, doch ganz soweit kam es nicht. „Ich wollte Sex mit Sharon, aber die ist total irre, die ist geisteskrank.“ Das Sharon im Moment große Probleme hat wird klar, als man sie bewusstlos in der Badewanne fand und keiner wusste was los war.
In der nächsten Woche geht es spannend weiter, denn für genug explosiven Stoff ist gesorgt. Was wird aus dem dreier Gespann JJ, Fabrizio und Piet und was ist mit Sharon los? Vielleicht bekommen wir die Antworten darauf schon nächste Woche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.