Anzeige

Ashton Kutcher bleibt, aber verlässt Angus Jones „Two and a half Men“?

Nach langer Überlegung hat sich Ashton Kutcher dazu entschlossen in einer weiteren Staffel bei Two and a half Men mitzuspielen. Dafür könnte Angus Jones zur 11. Staffel aussteigen.

Angus Jones spielt Jake. Der 18-jährige Schauspieler spielt laut stern.de mit dem Gedanken, seine gut bezahlte Rolle bei „Two and a half Men“ für ein Studium aufzugeben. Sicher ist dagegen, dass Ashton Kutcher nach der Sommerpause wieder als Internet-Millionär Walden Schmidt auf der Bildfläche zu sehen sein wird. Trotz anfänglicher Bedenken, dass die Zuschauerquote ohne TV-Star Charlie Sheen absinken könnte, zeichnete sich die neue Konstellation als durchaus gelungen aus. Die Einschaltquoten erhöhten sich nicht nur in den USA sondern auch in Deutschland konnte laut bz-berlin.de ein Zuschauerzuwachs von 20 Prozent erreicht werden.

Dennoch waren die Reaktionen über den Neueinsteiger gespalten. Der Frauenschwarm bewegte zwar nun auch vermehrt Frauen zum Einschalten, jedoch fielen die Urteile über ihn nicht immer positiv aus. Fans der Serie bezeichneten ihn unter anderem als langweilig oder „nicht so witzig wie Charlie Sheen“. Im Endeffekt sind es aber die hohen Zuschauerzahlen, die für den neuen „Two and a half Men“- Star sprechen und ihn dazu veranlasst haben, noch eine weitere Staffel bei „Two and a half Men“ zu bleiben.



Das könnte Sie auch noch interessieren:
Ashton Kutcher will eine 2. Staffel Two and a half Men drehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.