Anzeige

Hamburg: Ein Schwerverletzter in Erstaufnahmestation

Hamburg: Am Sonntagabend wurde ein 24-jähriger Iraner in einer Erstaufnahmestation von einem Afghanen mit einem Teleskopschlagstock niedergeschlagen. Der Mann musste schwer Verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Sonntagabend kam es in einer Erstaufnahmestation zu einem Zwischenfall. Ein 24-jähriger Iraner, der seit etwa zwei Wochen in der Aufnahmestation wohnt, wurde von einem Afghanen angegriffen. Der Täter griff den 24-Jährigen mit einem Teleskopschlagstock an. Das Opfer brach bewusstlos zusammen und wurde nach der Erstversorgung schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Angreifer flĂĽchtete

Der Täter konnte zunächst noch festgehalten werden, allerdings befreiten ihn wenig später etwa 15 bis 20 Personen. Der Afghane ist der Polizei namentlich bekannt, jedoch noch nicht angetroffen worden. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt. Allerdings kann auch ein religiöser Gründen nicht ausgeschlossen werden. Deshalb führt die Staatsschutzabteilung die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.