Anzeige

„Wunnigliche Musica" - Mittelatermusik mit der Gruppe KURZWEYL in der Spitalkirche - Eintritt Frei

Wann? 08.06.2012 18:00 Uhr bis 08.06.2012 19:00 Uhr

Wo? Spitalkirche, Gundelfingen An Der Donau DEauf Karte anzeigen
Der Spitalstand
Gundelfingen An Der Donau: Spitalkirche | Am Freitag, 8. Juni 2012 um 18.00 Uhr gibt es in der Gundelfinger Spitalkirche „Wunnigliche Musica" (Mittelalterliche Musik) mit der Gruppe Kurzweyl.

Könnte man so einen mächtigen Grundstein der Spitalkirche befragen, was er denn von den Klängen hält, die am 8. Juni die Kirche füllen werden, würde er wohl sagen: „Super! Kenn ich schon ! Von meiner Jugend! Als ich hier 1418 eingemauert wurde, klang es genauso!"

Und es ist tatsächlich so: die Musik der Gruppe Kurzweyl (Leitung : Iris Wolf) hat ihren Urspung in etwa derselben Zeit wie die Spitalkirche.

Mit viel Gesang (vom Minnelied bis zu mehrstimmigen Renaissancestücken), mit Dudelsäcken, Rauschpfeifen, Krummhörnern, Flöten und „mancherley seltzam Instrumenta" werden „zarte Melodyn, und wilde Täntz" dargeboten.

Dabei ist allerhand aus dem mittelalterlichen Leben zu erfahren. Vergnügliches und Ernsthaftes, kirchliche Musik und weltliche Weisen wechseln sich mit Texten und Gedichten der damaligen Sprache ab.

Zu dieser kurzweiligen Reise durch das Mittelalter sind Alt und Jung samt „Kind und Kegel" herzlich eingeladen.

Als Gast wird auf der Heimleiter der Hauses der Senioren, Markus Moll, seinen Gesang zum Besten geben.

Beginn: 18.00 Uhr

Dauer: eine Stunde

Ort: Spitalkirche Gundelfingen, beim Haus der Senioren, Sitzenbergerstraße.

Eintritt frei.

Für Spenden wäre die Gruppe dankbar. Damit möchten sie das Haus der Senioren in Gundelfingen unterstützen. Näheres dazu beim Konzert.

Im Anschluß an das Benefizkonzert gibt es beim Spitalständle
(gegenüber ehemalige Metzgerei Bäuerle) noch Spitalschnaps, belegte Fintschgerl, Spitalsäckchen usw. günstig zu kaufen.
0
1 Kommentar
2.138
Maria Bolten aus Gundelfingen an der Donau | 11.06.2012 | 19:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.