Anzeige

Auf dem Caspar-David-Friedrich-Bildweg durch Greifswald

Der Caspar-David-Friedrich-Bildweg lässt sich gut zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Foto (Februar 2017): Helmut Kuzina
Greifswald: Stadtzentrum | Auf dem Rundweg durch Greifswald werden dem Stadtbesucher an 15 Stationen die wichtigen Lebens- und Wirkungsorte des Malers Caspar David Friedrich vorgestellt. An den einzelnen Aussichtspunkten kann er nachvollziehen, welche Motive, die noch heute erhalten sind, Friedrich für seine Werke auswählte.

Der Caspar-David-Friedrich-Bildweg führt durch die historische Altstadt, zum Dom, der Taufkirche des Malers, danach weiter zur Universität und zur Jakobikirche, schließlich am Wall entlang zum Ryck bis hinaus zur Klosterruine Eldena.

Zum Rundgang gehört auch der Blick auf die Stadtsilhouette Greifswalds mit den drei Backsteinkirchen, den Caspar David Friedrich in seinem Bild „Wiesen bei Greifswald“ festhielt.

Der Rundweg endet am Pommerschen Landesmuseum, in dem Werke Friedrichs gezeigt werden.

Februar 2017, Helmut Kuzina
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.