Anzeige

Aikido Vorführung am Germeringer Budo Tag

Wann? 24.04.2010 15:00 Uhr bis 17.05.2010 18:00 Uhr

Wo? Kirchenschule, Germering, 82110 Germering DEauf Karte anzeigen
Germering: Kirchenschule, Germering | Aikido Vorführung in Germering

die Abt. Aikido des Sportclub Unterpfaffenhofen – Germering zeigt im Rahmen des Germeringer Budo Tages am 24. April 2010 einen Ausschnitt aus dem breiten Programm dieses interessanten Sportes.

Neben Aikido werden auch die Sportarten Jodo (Stockkampf) und Iaido (die Kunst des Schwertziehens) gezeigt.

Es wird dabei allen Interessierten auch die Möglichkeit geboten selbst Aikido auf der Matte aus zu probieren.

Die Präsentation findet in der Mehrzweckhalle der Kirchen Schule Germering statt, Beginn ist 15:00 Uhr


Info auch unter :

www.aikido-germering.de

www.sc-ug.de/aikido/aikido.html

info@aikido-germering.de



Aikido:
ist eine betont defensive moderne japanische Kampfkunst
Die Partner arbeiten zusammen, damit jeder einzelne seine Technik perfektionieren kann. Neue Graduierungen werden durch Vorführung diverser Techniken erreicht, ohne dass die Partner dabei als Gegner miteinander kämpfen.
Der Aikidoka achtet darauf, in den eigenen Bewegungen frei zu werden und nicht mehr über jeden einzelnen Schritt nachzudenken. Die Bewegungsabläufe sollen sich im Unterbewusstsein festigen. Regelmäßiges Üben verbessert die Beweglichkeit und fördert durch komplexe Bewegungsabläufe Konzentration, Koordination, Grob- und Feinmotorik sowie das körperliche und geistige Wohlbefinden. Auf Dauer ist eine Verbesserung der Wahrnehmung unserer Umwelt möglich.
(Auszug aus Wikipedia)

Jodo:
ist eine alte japanische Kampfkunst mit dem JM, einem Hartholzstock aus japanischer Eiche von 128 cm Länge und mit einem Durchmesser von 2,4 cm.

Der Jo wird im Jodo nicht wie sonst beim Stockfechten gegen einen anderen Stock, sondern ausschließlich zur Verteidigung gegen das japanische Schwert (Katana) benutzt. Ein Katanaschnitt kann einen Jo gebrauchsuntauglich machen, aber kaum durchtrennen; umgekehrt ist ein geübter Jodoka imstande, mit einem Jo-Hieb ein Katana zu zerbrechen oder einen tödlichen Körpertreffer (etwa zur Schläfe oder zum Solarplexus) zu führen. Im Training wird das Katana durch ein hölzernes Bokken simuliert.
(Auszug aus Wikipedia)

Iaido:
Iaido ist der japanische „Weg des Schwertziehens“ und gehört zum großen Bereich der Budo-Disziplinen. Es ist aus der Kampfkunst der alten Kriegerkaste Japans, der Samurai, entstanden. Die Besonderheit liegt darin, dass das Schwert so gezogen wird, dass es noch während des Ziehens als Waffe eingesetzt werden kann.
(Auszug aus Wikipedia)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.