Anzeige

Fotowettbewerb: Nichts anbrennen lassen - Wir habens geschafft

Vanessa Schubert übergibt Scheck über € 200,-
Lange hat es gedauert jetzt ist es amtlich: Die Jugendfeuerwehr Lenthe hat einen der drei mit 200,- Euro dotierten Preise gewonnen. Lara Kintscher hat das Siegerbild geschossen. An zwei Tagen mitten im Winter trafen sich die Jugendlichen der Feuerwehr und überlegten sich was kann man zu diesem Thema anbieten. Durch ein Schild im Gerätehaus, auf dem steht, dass das Rauchen verboten ist, kamen sie auf die Idee. Der Jugendwart Stefan Pelz packte die Zigaretten aus und setzte sich in die Fahrzeughalle. Anna-Lena und Nina nahmen den Feuerlöscher in die Hand und Lara hielt mit der Kamera drauf.
Rauchen ist uncool so die Aussage.
Viele Weitere Fotos wurden geschossen und teilweise auch weiter bearbeitet, sahen teils auch noch besser aus. Michael Willems und der Regionsjugendfeuerwehrwart Michael Homann aus der Jury sagten die Aussage des Fotos hat den Gewinner-Platz beschert. Jugendliche und Rauchen sind sensible Themen der heutigen Zeit. Mediziner sind sich einig, das gerade bei Heranwachsenden, die im Zigarettenrauch enthaltenen Gifte besonders schwere und nachhaltige Schädigungen hervorrufen.

Stefan Pelz bedankt sich nochmal bei Vanessa Schubert, der Filialleiterin der Sparkasse in Gehrden für die Geldspritze für die Jugendarbeit in Lenthe.
0
4 Kommentare
6.516
Thorsten Wrona aus Neustadt am Rübenberge | 17.03.2010 | 22:44  
1.049
Meike Visser-Krybus aus Seelze | 18.03.2010 | 00:05  
12
Sebastian Lack aus Laatzen | 20.03.2010 | 10:54  
109
Matthias Mötje aus Gehrden | 20.03.2010 | 11:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.