Anzeige

Viel Erfahrung und einmal Gold

(Foto: Familie Kassner)
Eine Handvoll Judokas sind diesen Sonntag nach Nordstemmen zum Fuchscup aufgebrochen.
Beim Fuchscup wurde noch nach den „alten Altersklassen“ gestartet.

Als Neulinge in Sachen Wettkampf gingen Laura Hentrich und Lukas Merten an das erste Mal für den Budokwai an den Start.
Laura musste sich ausnahmslos mit fortgeschrittenere Gegnerinen messen (3x gelb-orange). Lucas konnte beweisen, dass er sich im Boden aus einer Haltetechnik befreien konnte.
Beide konnten Erfahrungen sammeln und belegten den 5.Platz.

Aufgrund einer längeren Trainingspause ging Felix Opolka nicht genug vorbereitet in seine Kämpfe. Er hat den 4. Platz nur ganz knapp verfehlt.

Eine Leistungssteigerung durch Training und Wettkämpfe machte sich bei Tobias Kassner bemerkbar. Durch einen gewonnen Kampf belegte er Platz 4.

Alexander Schalikaschwili belegte souverän den ersten Platz in seiner Klasse. Drei Gegner besiegte er äußerst schnell. Sein vierter Gegner konnte nicht mehr im direkten Vergleich antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.