Anzeige

SPARKASSEN HALLEN CUP UNTERE E JUGEND IN Langenhagen

inoffizielles Mannschaftsfoto
Laut dem Mayakalender soll am 21.12.2012 die Welt untergehen, für die untere E-Jugend von Wacker Osterwald ist dies heute schon passiert.

Der zweite Spieltag des SparkassenHallenCup kann mit einigen wenigen Begriffen zusammengefasst werden: Enttäuschend, unterirdisch jedenfalls nicht von dieser Welt.
Osterwald verkaufte sich weit unter Wert. Dass die jungen Kicker keine ausgebufften Hallenspieler sind, ist innerhalb des Teams bekannt.
Jedoch konnten sie sich in den letzten Hallenspielzeiten immer gut verkaufen. Heute jedoch war der Wurm drin und alle Spieler wurden ihren Erwartungen nicht gerecht. Ein Spielaufbau konnte man nicht sehen, Lauffaulheit war zu beobachten und ein statisches Spiel war das Ergebnis.
Chancen waren reichlich vorhanden wurden aber nur selten verwertet.

Die Spiele im Einzelnen:

Wacker Osterwald gegen SV Lehrte 06 II : 1:3 (Tor durch Leon)

Wacker Osterwald gegen FC Mecklenhorst II : 2:2 (Tore durch Julian) in diesem lagen die Osterwalder zweimal in Führung und haben den Sieg hergeschenkt

Wacker Osterwald gegen 1. FC Wunstorf III : 0:5

Alle Spiele hätten gewonnen werden können.

Aber hätte wäre wenn, wie sagte ein ehemaliger Bundesligatrainer so schön "SO IS LEBBE".

Ich wünsche mir von den Jungs, dass sie sich am zweiten Tag des zweiten Spieltages nochmal so richtig ins Zeug legen und zeigen wie schön sie Fußball spielen können, dass alle Kranken wieder gesund werden und das abgesagt wird wenn ein Kind nicht spielen kann.

Der nächste Spieltag ist der 19.01.2013 in der Sporthalle Rethen, Braunschweiger Str. 2, 30880 Laatzen, ab 14:00 Uhr

Für Osterwald spielten:
Marten Shane Weik, Leon Drewes, Jan Rittstieg,, „Thorben“ Reichelt, Henry Illig, Julian Schiermeyer und Philipp Kulessa.
Aufgrund der Erkrankung von Marlo und der Abwesenheit von Ibrahim kann kein aktuelles Mannschaftsfoto gezeigt werden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.