Anzeige

Herbstferien sind langweilig ? Sportfestwoche in Garbsen

sportfestwoche in Garbsen 01 parcour

Von langeweile keine spur - im gegenteil !

Rund hundert kinder toben durch die sieben sporthallen der IGS Garbsen. In unterschiedlichen disziplinen bieten vereine wie z.b. das Garbsener kinder- und jugendvarieté "Träumer, Tänzer und Artisten", der GSC oder die trampolinabteilung des TK Berenbostel vor allem kindern, die sonst kaum eine chance haben, in einem verein sport zu treiben, die gelegenheit, einrad zu fahren, zu kickboxen, trampolin zu springen oder "parcour" zu laufen.

In regelmäßigen abständen werden die angebote gewechselt, so dass alle kinder im laufe der woche alle sportarten mindestens einmal ausprobieren können. Fröhliches lachen ist wohl das am häufigsten zu hörende geräusch, nur selten müssen die trainerInnen eingreifen und an die spielregeln erinnern.

"Es ist immer wieder verblüffend zu beobachten, mit welcher konzentration und ausdauer die kinder probieren eine bestimmte übung hinzukriegen und das über fast sechs stunden täglich !" meint Holger Leister von den "Träumern, Tänzern und Artisten", der mit den zwei helferinnen die zirkusgruppe betreut. "Eigentlich müssten die kinder völlig KO abends zuhause ins bett fallen. Der elan, mit dem sie am nächsten morgen wieder erwartungsvoll in den hallen stehen, freut uns trainerinnen und trainer sehr."
0
2 Kommentare
208
Carsten Höpping aus Garbsen | 03.11.2012 | 17:57  
16.954
Petra Kinzer aus Meitingen | 05.11.2012 | 04:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.