Anzeige

Ferienpassaktion endet mit leuchtenden Kinderaugen

Slippen des Bootes
Am 04. August 2018 fand die Ferienpassaktion der DLRG OG Garbsen e.V. statt. Michael Hüne, unser Technischer Leiter Einsatz, organisierte diese Aktion, bei der Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren mit unserem Rettungsboot und mit Unterstützung der DLRG OG Neustadt e.V. und deren Schlauchboot eine andere Seite der DLRG Arbeit kennen lernen sollten.

Gestartet wurde 9.15 Uhr mit dem Slippen (zu Wasser lassen) der Boote in den Mittellandkanal. Die ersten, zum Teil aufgeregten, 12 Kinder trafen um 10.00 Uhr ein. Die Kids erhielten Anweisungen was zu beachten ist, bekamen Schwimmwesten und wurden auf die beiden Boote verteilt und gemeinsam zu unserem Sammelpunkt am Lohnder Zweigkanal gefahren. Hier wurden sie von weiteren Mitgliedern der DLRG Garbsen in Empfang genommen. In kleinen Gruppen fing der Spaß dann auch gleich an. Die Kinder fuhren mit den Booten und durften auch mal das Steuer übernehmen.

Bei den Booten handelte es sich zum einen um das Schlauchboot aus Neustadt mit einer Länge von 4 Metern, 30 PS und einer möglichen Geschwindigkeit von etwa 40 km/h und zum anderen unser Pionier mit 5,15 Meter, 80 PS und einer möglichen Geschwindigkeit von etwa 50 km/h.

Die Mädchen und Jungs waren nach den Fahrten sehr begeistert. „Ich bin auch gefahren, bestimmt 100 oder so, auf jeden Fall sehr schnell“, berichtete ein Junge und seine Augen strahlten. Zwei Mädchen kamen vom Boot und erzählten: „Unsere Haare waren nass, aber dann haben wir sie wieder trocken geföhnt“. Die Meinungen, welches das bessere Boot sei, waren sehr unterschiedlich. Einige fanden die Fahrten mit dem Schlauchboot lustiger, andere meinten: „Ich bevorzuge das gemütliche (große) Boot, wo man nicht so nass wird.“

Rundum waren die Kinder glücklich und zufrieden, auch wenn sie zwischendurch etwas länger auf die nächste Fahrt warten mussten. Dafür gab es dann aber zur Stärkung noch frisch gegrillte Bratwurst und sie zeigten großes Interesse an der DLRG, als sie erfuhren, dass man bei uns sehr viel mehr als nur schwimmen lernen kann.

Für die ersten Kinder waren die Fahrten 13.00 Uhr zu Ende. Um 14.00 Uhr begrüßte unser Team weitere 8 neugierige Kinder, die den gleichen Spaß erleben durften.

Unser Team an diesem Tag waren: Michael Hüne, Denise Hanquist, Norbert und Deborah Koch, Cedric van Well, Viktoria u. Johannes u. Sabine u. Klaus Herrmann, Jasmin Koch, Patrick Wickbold (OG Garbsen), Alexandra Eickhoff und Thorsten Stock (OG Neustadt)

Wir würden uns sehr freuen den einen oder die andere bei uns im Verein begrüßen zu dürfen. Schaut einfach mal bei uns vorbei, wir freuen uns drauf!
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
15.698
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 10.08.2018 | 10:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.