Anzeige

2. Wettkampftag für den SV Osterwald Unterende in der Bezirksliga Neustadt Luftgewehr Auflage

Die Mannschaft am 2. Wettkampftag: Heidrun Feise, Heinz Peter und Gaby Murr
Der 1. Wettkampftag in Oldau endete für den Schützenverein Osterwald Unterende in der Bezirksliga Neustadt Luftgewehr Auflage mit einem Sieg und einer Niederlage. Gegen SV Gümmer
gab es eine 1:2 Niederlage, Heidrun Feise verlor mit 297 Ring zu 298 Ring; Anke Lichatz gewann (299 – 296) und Gaby Murr verlor (288 – 296).
Die Bürgerschützen Seelze wurden 2:1 geschlagen, Heidrun Feise (298 – 289), Anke Lichatz (297 – 295) und Gaby Murr verlor (287 – 294).
Am Ende belegte der SV Landesbergen in der Tabelle Platz 1 und SV Osterwald Unterende Platz 3.

Am 2. Wettkampftag in Etelsen musste der SV Osterwald Unterende nicht nur den Ausfall von Anke Lichatz verkraften, sondern auch im 1. Kampf gegen den Tabellenführer antreten. Die Mannschaft mit Heidrun Feise, Heinz Peter und Gaby Murr bewies Nervenstärke und setzte sich mit 2:1 durch. Heidrun siegte mit 298 Ring gegen 297 Ring, Heinz Peter unterlag mit 294 zu 299 und Gaby siegte mit 298 zu 294.
Beim 2. Kampf ging es gegen den Tabellenletzten. Hat eigentlich nichts zu sagen, denn in der Bezirksliga Neustadt kann jeder jeden schlagen (siehe oben).
Doch die Mannschaft setzte sich durch: Heidrun Feise gewann mit 298 zu 296; Heinz Peter Murr mit 295 zu 294 (!!) und Gaby Murr verlor mit 295 zu 296.
Mit den 2 Siegen setzt sich die Mannschaft im vorderen Teil der Tabelle fest.
Am 01.12.2018 ab 14.00 geht es weiter im Schützenhaus Gümmer und zwar gegen SV Westen und SV Völkersen.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.