Anzeige

Fledermäuse finden Freunde - 3 NABU Gruppen kooperieren

Die Fledermausbetten (Foto: Bernd Rose, NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze)
Gerne engagieren wir uns als Fledermaus-Betreuer vom NABU Garbsen auch über die Stadtgrenzen hinaus zum Wohle der Fledermäuse. So halfen wir bereits im letzten Jahr zusammen mit dem NABU Burgdorf (Bernd Rose) dem NABU Bad Nenndorf (Torben Preuß) ein Winterquartier für Fledermäuse mit einzurichten.

Schon damals war die Rede von einem zweiten möglichen Quartier im Kurpark Bad Nenndorf. Bei der ersten darauf folgenden Ortsbesichtigung war uns klar, dass es sich bei diesem Gewölbe ebenfalls um ein vielversprechendes Bauwerk als Winterschlafplatz für die bedrohten Säugetiere handelt, dass nach fledermausfreundlicher Einrichtung einen wertvollen Beitrag zu diesem speziellen Artenschutz leisten kann.

Dank der guten Zusammenarbeit des NABU Bad Nenndorf mit der Stadtverwaltung und der Kur- und Tourismusgesellschaft konnte sich nun am letzten Wochenende wieder das Team der drei NABU Gruppen zum Arbeitseinsatz treffen.

An diesem Samstag wurden in den Kammern des unterirdischen Wasserspeichers zur Densinghäuser Quelle jede Menge „kuschelige“ Steinbetten für die Fledermäuse angebracht.

Abschließend stellen wir Fledermausschützer freudig fest: „Das Raumklima in dem feuchten Gemäuer ist ideal und auch das Umfeld des Quartieres ist fledermausfreundlich. Ein tolles Projekt zum Wohle der Fledermäuse, die das Quartier sicherlich annehmen werden.“


Fledermaus-Betreuerin
Dagmar Strube
aus Garbsen
1
1 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
66.351
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.12.2011 | 19:58  
6.296
Gisela Diehl aus Alzey | 19.12.2011 | 20:23  
3.320
Dagmar Strube aus Garbsen | 20.12.2011 | 10:22  
112.087
Gaby Floer aus Garbsen | 05.01.2012 | 14:08  
3.320
Dagmar Strube aus Garbsen | 06.01.2012 | 18:33  
112.087
Gaby Floer aus Garbsen | 07.01.2012 | 10:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.