Anzeige

Fledermäuse begeisterten Besucher im Stadtpark Garbsen

Fledermaus-Exkursion vom NABU
Über 80 Besucher führte das Team des NABU Stadtverbandes Garbsen am Freitag im Rahmen der Gartenregion Hannover in die Welt der Fledermäuse. Um 19.30 Uhr traf sich die beachtliche Gruppe am Eingang zum Stadtpark Garbsen am Kastendamm. Dort begrüßte die Fledermaus-Betreuerin Dagmar Strube herzlich die Besucher und achtete stets bei ihren Ausführungen darauf, dass auch die Kinder mit in die Diskussion einbezogen wurden. Nach der gut 1/2 Stunde dauernden Einführung startete die Gruppe zu ihrer Beobachtungstour. Nach wenigen Metern zeigte Strube den Besuchern die in diesem Sommer angebrachten Fledermausflachkästen, die an Bäumen im Stadtpark angebracht worden sind. Diese sogenannten Spaltenkästen können den Fledermäusen im Sommer als Schlafquartier und eventuell auch im Herbst als Paarungsquartier dienen. Nun dauerte es nur noch wenige Minuten bis die ersten Fledermäuse zwischen den Bäumen ihre Flugakrobatik zeigten. Insbesondere die Kinder begrüßten die Kobolde der Nacht mit freudigen Ausrufen und machten somit auch die Erwachsenen auf die rasanten Flugkünstler aufmerksam. Nach mehreren weiteren Kontakten gelang es Strubes jedem Besucher Fledermäuse nicht nur zu zeigen, sondern auch deren Rufe mit Hilfe des Bat-Detektors hörbar zu machen. Highlight des Abends waren aber unangefochten die zahlreichen Wasserfledermäuse während ihres Jagdfluges. Gegen 21.30 Uhr endete die erfolgreiche Exkursion am Ausgangspunkt. Strube erklärte abschließend: "Es freut mich, dass sich so viele Bürger für die bedrohten Säugetiere interessieren und hoffen, dass es uns trotzt der wirklich sehr beachtlichen Größe der Gruppe gelungen ist, unsere Begeisterung für die bedrohten Fledermäuse weiter zu geben."
0
3 Kommentare
60
Bernd Rose aus Burgdorf | 14.09.2009 | 16:21  
6.816
Olaf Pflüger aus Garbsen | 14.09.2009 | 19:18  
68.151
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 14.09.2009 | 19:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.