Anzeige

Neues von der Naturerlebniswiese in Osterwald

Ostansicht der Remise mit dem sichergestellten Fachwerk des alten Finke-Hofes an der Hauptstraße
Garbsen: Naturerlebniswiese Osterwald | Die Bauarbeiten zum Neubau einer Remise für alte Landwirtschaftliche Geräte auf der Naturerlebniswiese Osterwald werden im Herbst beginnen.

Der Förderverein hat schon einen sehr großen Geldbetrag eingesammelt und wird auch weiterhin Garbsener Firmen ansprechen und um Spenden bitten.

Auch viele Osterwalder Handwerker haben Ihre Zusage zur Mithilfe bereits gegeben.

Hier ist noch ein kleiner Anreiz für Einwohner, die sich mit einer Spende am Neubau beteiligen wollen:

Kauf eines Faches im Fachwerk der neuen Remise !

Zur weiteren finanziellen Förderung und Unterstützung zum Neubau unserer Remise bieten wir allen Interessierten den Kauf eines Faches im Fachwerk der Remise an.

In diesem Fach wird dann ein spezieller Stein vermauert, der den Namen des Käufers (Spenders) trägt. Die Kosten für ein Fach betragen 200,00 bis 300 Euro, je nach Lage des Faches.

Die Spender/Käufer bekommen eine Spendenbescheinigung. Interessenten melden sich bitte kurzfristig bei H. Sprotte (Tel. 05131/51847).

Ich hoffe auf viele Steine mit den Namen unserer Mitglieder und Freunde im Mauerwerk dieses Projektes mitten im Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.