Anzeige

„Rote Kreuz“ Lehrgang beim Schützenverein Osterwald Unterende

Garbsen: SV Osterwald U/E | 13 Mitglieder des Schützenvereins Osterwald Unterende trafen sich am Samstag, 04.11.2017 im Schießsportcenter „Zum Jagdschloß“ zum Erste Hilfe Lehrgang unter der Leitung von Norbert Friese.
Er gestaltete den Vormittag auch mit interessanten Übungen der Teilnehmer, sodass der Unterricht aufgelockert über die Zeit ging.
Themen und Anwendungen waren unter anderem:
Eigenschutz und Absichern von Unfällen
Helfen bei Unfällen
Wundversorgung
Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
Verätzungen
Vergiftungen
lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten
"Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.
Zur Mittagspause wurden die Teilnehmer betreut von den Vorstandsmitgliedern des Vereins Lea Bollhorst, Sigrid Spintge und Frank Weiß.
Am späten Nachmittag erhielten alle die Bescheinigung einer erfolgreichen Teilnahme.


Bild von links: Falk Hoffmann, Walter Burgdorf, Anja Bollhorst, Lehrgangsleiter Norbert Friese, Conny Kothe, Dennis Lehmann, Kathi Lehmann, Andreas Wichmann, Chris Wichmann, Gaby Murr, Peter Murr, Petra Howorek, Jürgen runkehl, Andreas Howorek
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
21
Jürgen Runkehl aus Garbsen | 04.11.2017 | 20:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.