Anzeige

Moor radeln mit Büttner 2009

Wer radelt, der rostet nicht
Büttner Radeln die 6. (2009)
(...Wegen großer Nachfrage, nachträglich veröffentlicht.)

Am 06.06.2009 lag eine spannenden Radtour vor den Garbsener Tourteilnehmern. Vor unserer Haustür liegt ein Moor im verborgenen und da sollte es hingehen.
Startplatz war wie immer, der Rathausplatz und für unsere Sicherheit war die Feuerwehr diesmal zuständig. Angeführt von Herrn Büttner ging es mit 30 bis 40 Radlern los nach Osterwald, wo wir am Gieselmannhof von einer noch größeren Gruppe begeisterter Radfahrer erwartet wurden.
Mit ca. 100 Teilnehmern ging es nordwärts in Gefilde, in die man nicht jeden Tag kommt. Auf einer kleinen Lichtung im Wald hieß es dann absteigen und zu Fuß im Gänsemarsch weitergehen.
Geführt von Heinrich Biester, dem Naturschutzexperten, balancierten die Teilnehmer auf fußbreiten, kleinen Dämmen zwischen dem links und rechts liegendem Moor entlang und manche schwankten auf dem schmalen, unebenen Pfad so als würden Sie gleich ins Moor fallen.
Das trübe Wetter war der Stimmung im Moor angepaßt, düster, kalt und etwas regnerisch und wer noch kein Moorgras, keine Insektenfalle oder gespenstisch wirkende tote Bäume zuvor gesehen hatte, hier gab es die Gelegenheit.
Während wir am Waldrand auf die Fahrräder warteten, die per Bulldog und Anhänger von Gießelmann gebracht wurden, gabe es ein kaltes Pausengetränk, das an diesem Tag auch warm hätte sein dürfen.
Von innen und außen gekühlt ging es dank der Hilfsbereitsschaft der Feuerwehr, die die frierenden Radler mit Regenjacken versorgten, zurück nach Osterwald.
Jeder weiß jetzt, warum ein Straßendorf so heißt. Es zog sich unendlich lang bis zum Endpunkt bei Familie Haase. Der herzliche und warme Empfang, die heißen Bratwürste und die saftigen Steaks versöhnten die hungrigen Radfahrer, ebenso wie ein kühles Blondes und die Live Musik.
Herr Haase hatte während der Radtour alles organisiert, Überdachung, Getränke und Speisen, so dass jedem dieser Ausflug, der trotz Regen nicht ins Wasser gefallen war, in besonderer Erinnerung geblieben ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.