Anzeige

ADFC radelt mit Bürgermeister Christian Grahl zum Maschinenbaucampus

Garbsen: Rathausplatz | Der ADFC Garbsen/Seelze bietet am 18. Mai um 18.30 Uhr ab Rathausplatz (also NICHT am Kastanienplatz!) eine Radeltour zur Leibniz Universität Hannover an. Die Universität und der Veranstalter der Velo City Night (VCN) wollen Studierenden und Hannoveranern den künftigen Campus der Maschinenbaufakultät in Garbsen näher bringen. Wir wollen sie abholen und gerne in unsere Stadt begleiten. Willkommen sind alle Radelnden insbesondere aus Garbsen. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Eine gute Fahrradverbindung zwischen diesen beiden Standorten der Universität ist ein seit Jahren ein wichtiges Ziel der Stadt Garbsen. Der ADFC setzt sich für einen möglichst baldigen Beginn der Planungsarbeiten und einen zügigen Bau des Radschnellweges ein.

Die geführte Tour des ADFC führt in mäßiger Geschwindigkeit durch die Leinemasch und Herrenhausen zum Welfenschloss. Vor dem Hauptgebäude der Uni findet bereits ab 17.70 Uhr ein Programm teil. Auch Bürgermeister Grahl wird dort sein. Die geführte Tour des ADFC endet vor der Universität, hier beginnt die VCN.

Um 20:00 Uhr startet die Radeltour der VCN auf durch Polizei und Ordner gesperrten Fahrbahnen Richtung Garbsen. Bürgermeister Grahl wird ab hier mit uns radeln. Es geht zunächst zum Rathaus Garbsen. Auf dem Campus Garbsen wird eine weitere Rast eingelegt. Ab hier führt die VCN es auf einer anderen Route zurück nach Hannover. Für Garbsener könnte es direkt ab Campus Garbsen nach Hause gehen.
Nähere Informationen auf http://adfc-garbsen-seelze.de/ oder bei Herrn Karl-Heinz Giese, Tel. 0151 26815651, mail k-h.giese@adfc-hannover.de.
Zum Artikel in der HAZ klicken Sie hier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.