Anzeige

" Lach am Schmutterbach " - Die 21. Faschingssitzung der Gablinger Faschingsfreunde " d` Glammhogga " war wieder eine Riesen-Gaudi

Wann? 10.02.2012 20:00 Uhr

Wo? Mehrzweckhalle, 86456 Gablingen DEAuf Google Maps anzeigen
Im Storchennest - hoch über Gablingen unterhalten sich die Störche über das "Gablinger Dorfleben"! ( Pfarrer Matthias Kotonski mit Stefanie Scherer )
Gablingen: Mehrzweckhalle | Einen lustigen, unterhaltsamen Abend boten wieder
d` Glammhogga mit ihren Gästen aus nah und fern.

Allein schon der laute und temperamentvolle Auftritt
der Syrgensteiner Guggenmusiker
brachte die voll besetze Mehrzweckhalle
schon von Beginn an richtig in Schwung.

Mit weiteren kunstvollen und für das Zwerchfell
anstrengenden Darbietungen ging es
Schlag auf Schlag durch `s Programm.

Ob mit " Herzblatt ", Seilakrobatik, guten Witzen und schönen Liedern
zum mitschunkeln - immer waren die Lachmuskeln gefordert !

Besonders die Gablinger " Cloun`s "-
( Sabine Baur und Christian Kaiser )
wußten viele lustige " interne Geschichten "
vom Gablinger Dorfleben zu berichten !

Dann - endlich, nach fast vier Stunden " warten "
stand " sie " wieder auf der Bühne ! !

Die original Gablinger " Ratschkatl "
begeisterte ihre Mitbürger wieder einmal
mit treffendem, trockenen Humor.
Durch stürmischen Applaus verlangten
und bekamen die Fan`s im Saal ihre Extra-Zugabe.

Zum krönenden Abschluß überraschte
die Faschingsgarde der Hollaria
mit einer optisch wunderschönen
und gekonnt vorgetragenen Bühnen-Schau.

Mit tollen Hebefiguren und wunderschönen Schleier-Top`s
verzauberten sie die Anwesenden zurück in die Römerzeit
der Cäsaren und Pharaonen.

Gut anzusehen waren besonders für die Damenwelt
die kräftigen " Römer "
und nicht zuletzt für die Herren
die anmutigen Bewegungen der " Priesterinnen " ;-))

Insgesamt ein großes Kompliment dem Veranstalter für diese
sehr unterhaltsame und harmonisch abgelaufene Faschingssitzung
der Gablinger Faschingsfreunde " D`Glammhogga " !
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 02.03.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.