Anzeige

„Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“ ab dem 06.04. im Kino – „Das verschlumpfte Album“ mit verschlumpften Songs Felix Jaehn, Mark Forster, Alvaro Soler u.v.m.

(Foto: © Peyo - 2017 - Licensed through I.M.P.S. (Brussels))
Am 06. April startet „Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“ in den Kinos. In diesem komplett animierten, völlig neuen Schlumpf-Abenteuer begibt sich Schlumpfine mit einer geheimnisvollen Karte und ihren Freunden Schlaubi, Hefti und Clumsy auf eine aufregende Reise in den „Verbotenen Wald“, der voller magischer Kreaturen ist. In einem Wettlauf gegen die Zeit müssen sie das „Verlorene Dorf“ ausfindig machen, ehe der böse Zauberer Gargamel es entdeckt. Die Reise der Schlümpfe wird zur reinsten Achterbahnfahrt voller Action und Gefahren – und an ihrem Ende steht nichts Geringeres als die Enthüllung des größten Geheimnisses in der Schlumpf-Geschichte!

Die Schlümpfe erfreuen ihre vielen großen und kleinen Fans derzeit auch wieder musikalisch. „Das verschlumpfte Album“ enthält aktuelle Hits mit verschlumpften Texten: Songs von David Guetta, Alvaro Soler, Mark Forster, Felix Jähn, Imany, Max Giesinger, Omi oder DNCE, die die Schlümpfe mit neuen, coolen Texten in ihre Welt schlumpfen.

Die Schlümpfe – "Geburtstagskuchen" (Glasperlenspiel – „Geiles Leben“):
https://www.youtube.com/watch?v=b7-3tID-o20

„Das verschlumpfte Album“ ist als CD, Download und Stream erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.