Anzeige

Military Combat Lehrgang

Wann? 26.01.2011 17:00 Uhr bis 26.01.2011 18:30 Uhr

Wo? Kaserne , Straße der Luftwaffe, 82256 Fürstenfeldbruck DEauf Karte anzeigen
Military Combat Cheftrainer mit Instruktoren Lt. Maiko Lueben und Lt. Thomas Winkler
Fürstenfeldbruck: Kaserne | Ab Mittwoch den 27. Januar finden wöchtentlich Kurse in SDGF Military Combat unter Instructor Lt. Thomas Winkler in Fürstenfeldbruck statt. Die Kurse, welche in der Vergangenheit mit sehr viel Erfolg in der BW Uni Neubiberg statt gefunden hatten werden hier eine neue Heimat finden und die überdurchschnittliche Resonanz zeigte bereits im Vorfeld, dass die Offiziere der Kaserne sich ein realitätsbezogenes und effektives Verteidigungs- und Nahkampf System als Kontrast zum bisherigen, eher sportlichen Angebot wünschten.
Combat Hapkido ist als solches weltweit anerkannt und nicht ohne Grund sind ein Großteil der Mitglieder aus den sog. "Lawenforcement Bereich" wie FBI, Polizei, Highway Patrol aber auch des Militärs. Nach Gründung des speziellen Bereich Military Combat vor 10 Jahren noch vor 9/11 war endlich für diese Personengruppe ein Programm geschaffen worden, dass auf die speziellen Bedürfnisse des Militärs einging. Aber der Erfolg war dennoch überwältigend. Auf Grund der zahlreichen hohen Offiziere der US Streitkräfte, welche bereits Combat Hapkido ausübten, konnte die Military Combat Association bereits in den ersten Wochn tausende von GI`s für dieses System gewinnen.
GM Pellegrini besuchte die Truppen auch vor Ort in Afghanistan und im Irak, sowie in vielen Ausbildungszentren in den USA um persönlich diese System vorzustellen.
In Deutschland bietet die Self Defense Germany Federation e.V. dieses System exklusiv der Bundeswehr an und bildet auch interessierte Soldaten als Instruktoren aus.
Einer davon ist Lt. Thomas Winkler, der nicht nur Miltary Combat Instruktor ist sondern auch Danträger im zivilen Combat Hapkido.
Aber auch in Berlin wird ab April ein Kurs für Offiziere in diesem System statt finden unter Lt. Maiko Lueben.
Kurse in weiteren Standorten in Deutschland sind für den Herbst 2010 geplant.

Zum Auftakt der Lehrgangsreihe in Fürstenfeldbruck wird ein 3 Stunden Lehrgang mit Gregor Huss den zahlreichen Teilnehmern einen Querschnitt durch das zu erwartende Programm geben.

Der Kurs wird exklusiv den Angehörigen der Bundeswehr vorbehalten sein und ohne Truppenausweis kann an diesem Programm nicht teilgenommen werden. Veranstalter ist die Self Defense Germany Federation e.V. , die auch gerne Anfragen für andere Standorte entgegen nimmt.

Unter http://sdgfed.de können mehr Informationen eingeholt werden - unter http://twitter.com/sdgsabumnim können aktuell Informationen tagesaktuell abgerufen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.