Anzeige

Integration durch Musik: Verein Miteinander Leben e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Spendenübergabe an den Miteinander Leben e.V. durch Stiftungsbotschafter Marcel Passon (Foto: Marcel Passon)
Freiberg: Miteinander Leben e.V |

Freiberg, 24. Juni 2019 – Der Miteinander Leben e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für die gesellschaftliche Integration von Kindern mit Behinderung eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein fördert insbesondere die musikalische Bildung und persönliche Entwicklung von Kindern mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen im Kinderhaus Freiberg. „Die Unterstützung des Projektes verhilft den Betroffenen zu verbesserten Bildungs- und Entwicklungschancen“, sagte Marcel Passon, Botschafter der Town & Country Stiftung.

Im Kinderhaus Freiberg werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam betreut. Im Rahmen der Integration konnte die Einrichtung in der Vergangenheit positive Erfahrungen mit individueller, frühkindlicher Bildung durch Musikerlebnisse verzeichnen. Die rhythmisch-musikalische Erziehung ist im Alltag des Kinderhauses fest verankert und fördert sowohl die kognitive und motorische Entwicklung der Kinder als auch ihre soziale Kompetenz und Persönlichkeit. Das gemeinsame Erleben und Empfinden von Musik unterstützt außerdem die Kreativität der Kinder und stärkt ihr Selbstbewusstsein.

„Besonders wichtig ist es uns, die Kinder mit und ohne Behinderung durch die Musik zusammenzuführen, Akzeptanz zu schaffen und die Kinder so gemeineinsam zu fördern und zu fordern“, betonte Katrin Baltrusch, Leiterin im Kinderhaus Freiberg. Um in musikalische Interaktion treten zu können, benötigen Kinder mit Handicap Instrumente, welche intuitiv zu spielen sind. Deshalb soll die Förderung für die Anschaffung von neuen Instrumenten, wie einer Klangwiege, aufgewendet werden.
Die Klangwiege ist eine perfekte moderne Verbindung von Musik – und Entspannungsinstrument. Man kann liegend und auch sitzend ein erstaunliches Klangerlebnis mit allen Sinnen genießen. Die Wirkung der Klangwiege geschieht nicht nur über den Hörsinn, sondern gleichzeitig über die sanften Vibrationen der erzeugten Klänge. Über den Resonanzkörper der Klangwiege wird diese feine Schwingung auf den Körper des Empfangenden übertragen.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

___________________________________

Town & Country Stiftung

Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.