Anzeige

Finsterwalde und die Elbe- Elster- Schlössernacht

"Herzlich willkommen!"
Finsterwalde: Stadt und Schloss | Letztes Wochenende besuchte ich die Sängerstadt Finsterwalde. Die 725- jährige Stadt liegt im südlichen Brandenburg zwischen Berlin und Dresden, hat zwanzigtausend Einwohner und ist die größte Stadt im Landkreis Elbe- Elster.

Warum eigentlich Sängerstadt? Das Lied „Wir sind die Sänger von Finsterwalde“ schrieb 1899 der Komponist und Texter Wilhelm Wolff für ein Theaterstück, das er in Berlin aufführen wollte.
Bald geriet der Schwank in Vergessenheit- das Lied jedoch wurde in der ganzen Hauptstadt weitergeträllert und so wurde nicht nur das Liedchen, sondern auch Finsterwalde bekannt.

Dem Ruf als Sängerstadt werden schon lange existierende Chöre und Sangesgemeinschaften, in denen mittlerweile auch Sängerinnen mitwirken, mehr als gerecht. Auch gibt es seit 1954 das über die Landesgrenzen hinaus berühmte Sängerfest. Das wohl musikalischste Volksfest der Niederlausitz wird alle zwei Jahre veranstaltet, gehört zur Tradition und lockt immer wieder tausende Besucher in die gastfreundliche Stadt.

Bei bestem Sommerwetter konnte ich mir die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Finsterwalde ansehen. Zu meinem großen Glück fand auch gerade an diesem Wochenende die vom Touristenverband organisierte Schlössernacht statt. Fünf Schlösser aus dem Elbe- Elster- Kreis wurden für die Öffentlichkeit geöffnet- boten Schlossführungen, kulinarische Köstlichkeiten und musikalische Leckerbissen für die verschiedensten Altersgruppen. Zahlreiche Menschen nutzten die Gelegenheit und kamen zum Schloss, um in gemütlicher Runde einen schönen Tag und einen noch schöneren Abend zu verbringen.

Mir hat alles sehr gut gefallen und ich komme gerne wieder! Vielleicht zum nächsten Sängerfest?
1
3
2
2
2
4
2
3
2
2
1
3
4
3
0
5 Kommentare
5.817
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 14.09.2011 | 19:19  
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 14.09.2011 | 19:57  
6.001
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 14.09.2011 | 20:38  
6.311
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 15.09.2011 | 20:18  
2.622
Doris Seifert aus Naumburg (Saale) | 17.09.2011 | 18:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.