Anzeige

Die Wassermühle in Müden an der Örtze

idyllisch an der Örtze gelegen...
Faßberg: Wassermühle | Die historische Wassermühle in Müden an der Örtze wurde 1438 erstmals urkundlich als Kornmühle erwähnt.
Im Jahre 1621 wurde sie um eine Sägemühle auf der gegenüberliegenden Seite der Örtze erweitert. Diese beiden Mühlen wurden seinerzeit durch Wasserräder angetrieben.
Im Jahre 1912 wurde die Kornmühle duch einen Neubau ersetzt, die Wasserräder mussten leistungsstärkeren Wasserturbinen weichen.
Die Turbinen mit einer Leistungskraft von jeweils 45 PS sind heute noch erhalten, eine ist noch funktionstüchtig und erzeugt den Strom für das Mühlengebäude.
Die Sägemühle wurde bis 1959, die Kornmühle bis 1965 genutzt. Danach dienten sie nur noch als Lagerhaus und standen ab 1974 schließlich ganz leer, dem Verfall preisgegeben.
Im Zeitraum 1989 bis 1997 wurde die zwischenzeitlich baufällige Mühle neu aufgebaut und beherbergt heute die Touristinformation, die Gemeindebücherei sowie ein Trauzimmer und mehrere Tagungsräume.

Diese Aufnahmen entstanden beim jährlichen Mühlenfest im September 2011
3 11
3
5
3
1 1
3
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
29.825
Shima Mahi aus Langenhagen | 01.02.2012 | 22:02  
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 01.02.2012 | 22:27  
29.825
Shima Mahi aus Langenhagen | 01.02.2012 | 22:53  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 02.02.2012 | 01:18  
23.561
Jens Schade aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 02.02.2012 | 07:21  
21.198
Giuliano Micheli aus Garbsen | 02.02.2012 | 08:22  
10.160
Beate Rühmann aus Burgdorf | 02.02.2012 | 09:31  
12.900
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 02.02.2012 | 10:20  
8.582
ELVIRA MOGA aus Königsbrunn | 02.02.2012 | 18:57  
112.121
Gaby Floer aus Garbsen | 03.02.2012 | 09:07  
80.835
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.02.2012 | 15:44  
3.566
Roswitha Bute aus Soltau | 04.02.2012 | 22:40  
28.343
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 07.02.2012 | 21:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.