Anzeige

Tom Hiddleston: Die "Avengers: Endgame"-Macher packen über Loki aus

Lebt er noch? (Foto: Gage Skidmore_flickr_CC BY-SA 2.0.jpg)

Am 24. April kam endlich das Finale von “Avengers: Endgame” in die deutschen Kinos. Neben Captain Marvel und Co ist, wenn auch kurz, Tom Hiddleston als Loki wieder am Start und bringt die Superhelden ganz schön in Aufruhr. Nun kam ein gut gehütetes Geheimnis ans Licht.

Der Schauspieler Tom Hiddleston war in dem Film “Avengers: Endgame” als Loki nur relativ kurz zu sehen. Captain Marvel und die anderen Superhelden müssen in die Vergangenheit reisen um alle zerstörten Infinity Steine finden und später Thanos besiegen zu können. Also gelangen Tony und Steve nach einem kleinen Zwischenfall im Jahr 2012 schlussendlich in die 1970er und können den Stein gefahrlos in die Gegenwart bringen. Mit allen anderen Superhelden besiegen sie schließlich ihren Gegner retten die Welt.

Er ist in einem Paralleluniversum!

Als Captain Marvel und seine Begleiter das erste Mal in die Vergangenheit reisen, können sie nicht, wie zuvor angenommen, den Infinity Stein bekommen, da Loki mit genau diesem entkommen kann. Die “Avengers: Endgame”- Macher packten nun aus, dass Tom Hiddleston somit sein eigenes Paralleluniversum erschaffen hat, in dem er bis heute leben würde. Dieses Geheimnis bestätigte nun die wilden Spekulationen vieler Fans, die ebenso angenommen hatten, dass der Gott immer noch leben würde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.