Erstes binäres Zeltlager - Malteserjugend und Naturschutzjugend zu Pfingsten unterwegs

Am Deutsch-Luxemburgischen Felsenpfad (Naturpark Südeifel)
Ernzen: Jugendzeltplatz | Wesel. Erstmals führten Naturschutzjugend (NAJU) und Malteserjugend aus Wesel ein gemeinsames Pfingstzeltlager durch.
Die Jugendgruppen von 13 bis 16 Jahren und ihre drei Betreuer zog es über Pfingsten fünf Tage lang in die Eifel, genauer in das Grenzgebiet nach Luxemburg.
Kennen lernen, Natur erleben, Spaß haben, waren die Ziele des Kurztrips.
Neben einem Besuch an der Naturschutzstation Teufelsschlucht und einer Wanderung in der Umgebung, ging es auf Erkundung nach Echternach und selbstverständlich auch in Deutschlands älteste Stadt, nach Trier.
Auf dem Programm standen Naturerfahrung aber auch der sichere Umgang mit dem Lagerfeuer und Knotenlehre. So ergab sich während des Zeltlagers zwischen beiden Gruppen ein interessanter Erfahrungsaustausch.
Wiederholung strengstens gewünscht...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.