Anzeige

Ohrwurm

Wie wird man den nur wieder los?

Gestern habe ich mir die Aufzeichnung des Charlotte Link-Zweiteilers „Das andere Kind angesehen“, der vor ein paar Tagen im TV lief. Der Film war nicht schlecht, aber die Musik bzw. ein bestimmtes Lied, das in dem Film öfter vorkam, ist es, das ich seitdem nicht mehr aus dem Kopf bekomme. Es hat sich also zum Ohrwurm entwickelt.

Das Lied ist mittlerweile ein Oldie, den ich allerdings vor zig Jahren das letzte Mal gehört habe. Den Titel des Songs kannte ich allerdings nicht, war mir aber sicher, dass ich den mal von den Rolling Stones gehört habe. Bis heute eine der Bands, deren Musik ich nach wie vor gerne höre.

Nach dem, was da gesungen wurde, muss der Song „Good Times“ heißen, dachte ich mir. Ich also bei „You Tube“ recherchiert – und schon gefunden. Allerdings nicht von den Stones, sondern von Eric Burdon. Was habe ich gemacht? Mir das Video angesehen und schon geisterte die Melodie wieder den ganzen Tag in meinen Kopf herum.

Manchmal singe oder summe ich beim Autofahren, um ab und zu musikalische Unterhaltung zu haben (ein Autoradio habe ich nämlich nicht), oder wenn ich mein mir selbst auferlegtes Haushaltspensum erledige, vor mich hin. Und welches Lied trällerte ich da heute mit meinem tollen Bariton-Sopran-Alt-Gemisch? Richtig, „Good Times“. Wird wohl noch einige Zeit dauern, bis ich diesen Ohrwurm vertrieben habe.

Übrigens gibt es dieses Lied tatsächlich auch, aber nicht nur, von den Rolling Stones. 1965 haben die das nach meinen Recherchen auf einer LP (für die ganz jungen Leser/-innen: das sind große schwarze Scheiben, die man Langspielplatten nennt und auf entsprechenden Geräten abspielen kann) veröffentlicht. Bei „You Tube“ kommt nach entsprechender Eingabe allerdings lediglich ein Hinweis, dass das Video wegen Urheberrechtsproblemen nicht in Deutschland zu sehen ist.

Hier deshalb der Link zu der Eric Burdon-Version, die aber sehr gut ist:
http://www.youtube.com/watch?v=9MFFSJM0KMs
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.01.2013 | 21:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.