Anzeige

Kunsttage Elze – Kunst und Kunsthandwerk 2011

Wann? 19.03.2011 13:00 Uhr

Wo? Schulzentrum Elze (Krüger-Adorno-Schule), Heilswannenweg 32, 31008 Elze DEauf Karte anzeigen
Elze: Schulzentrum Elze (Krüger-Adorno-Schule) | Bereits zum 2. Mal finden die Kunsttage am 19. und 20. März im Elzer Schulzentrum statt. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr, freuen sich mehr als 50 Künstler auf die Osterausstellung zum Thema Kunst und Kunsthandwerk.

Ein Schwerpunkt bildet, passend zum Frühlingsbeginn, das Thema "Garten". So arbeitet der Künstler Ingo Hase aus Winsen gegen die Wohnungsnot von "Amsel, Drossel, Fink und Star" an. Mit seinen Nistkästen und Futterhäusern in unterschiedlichen Farben und Größen, möchte er der heimischen Vogelwelt nicht nur in Elze ein neues Zuhause geben.

Ein besonderes Highlight sind auch die Landhaus Keramikarbeiten von Ingrid Cordsen aus Kellinghusen. Ihre Objekte, die in der sogenannten Aufbautechnik modelliert werden, eignen sich für den Innen- und Außenbereich. Dabei reichen ihre Arbeiten von gediegenen Feuertöpfen, über Eulen und Gänsen bis hin zu Zimmer- und Außenspringbrunnen.

Erstmalig präsentiert sich in Elze der Drechsler und Holzdesigner Günter Sander aus Salzgitter, der seine unbehandelten Holzobjekte mitbringt. Er zeigt verschieden Schalen, Teller, Krüge und verspricht mit jedem präsentierten Teil ein Stück Natur zum Leben und Wohlfühlen. Sein Motto "die Natur gibt vor was ich mache" und deshalb arbeitet er gerade die Wucherungen am Stamm besonders heraus und gibt jedem Objekt dadurch ein einzigartiges Design.

Besonders sehenswert sind auch die Schmuckkreationen von Evelin Oberbeck aus Hannover. Seit über 30 Jahren entwirft und fertigt sie handgefertigten Unikatschmuck nach eigenen Entwürfen. Ihre Ideen aus Gold und Silber reichen von Broschen, Ketten und Anhängern bis hin zu einzigartigen Verlobungsringen.

Das weitere Spektrum ist sehr vielfältig und reicht von Gestecken, Seidenfloristik, Naturseifen, Holzspielzeug, Aquarellbildern, Stickereien und Quiltarbeiten, Nassfilzobjekten, Serviettentechnik, Zauberlichtern, Glasmalereien, Grußkarten, Schmuckunikaten aus Gold, Silber und Fossilien bis hin zu zeitlosen Skulpturen und Großobjekten.
Viele Künstler lassen sich beim Arbeiten über die Schulter schauen, wie zum Beispiel Margit Engelmann aus Barsinghausen. Mit Ihrer Handarbeitstechnik, mittels Klöppel und dem daran aufgewickelten Garn, fertigt sie verschiedenartige Spitzen aus unterschiedlichen Mustern und Farben.

Zum Ausruhen lädt mit kleinen Speisen und Getränken das Künstlercafé ein. Zur Auswahl stehen mehr als 30 verschiedene Kuchen, die von den Ausstellern gebacken wurden.

Ort: Schulzentrum Elze (Krüger-Adorno-Schule)
Adresse: Heilswannenweg 32, 31008 Elze
Termin: 19. und 20.3.2011
Öffnungszeiten: Sa. 13:00 bis 18:00 Uhr und So. 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 2 Euro - Kinder frei (bis 12 Jahren)
(Der Eintrittspreis wird bei vielen Künstlern ab einem Mindestumsatz von 20 Euro erstattet)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.