Anzeige

Schützengesellschaft Badenhausen: Handwerker-Pokal 2017

Badenhausen: Schützenhaus | Sebastian Ulbrich gewann Handwerker-Pokal und Matthis Placht über den Jugendpokal

Badenhausen (kip) Auf Einladung der Schützengesellschaft Badenhausen fand der Schießwettbewerb "Handwerker-Pokal" statt. Geschossen wurde mit Kleinkalibergewehr 50 Meter. Schützenmeister Henning Nagel freute sich über das Kommen von 30 Schützenbrüder. Er begrüßte besonders Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg. Der Schützenmeister dankte den Mitgliedern des Fördervereins für das Ausrichten des Grillens an diesem Nachmittag. Vorsitzender Hardy Höppner ergriff kurz das Wort und sprach eine Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am 8. Juli aus.
Bevor die Siegerehrung dieses Schießnachmittags begann teilte der Schützenmeister mit, dass die Schützengesellschaft Badenhausen mit einer möglichst großen Abordnung am Schützenfest Dorste teilnehmen will. Weiter liegen Einladungen zum Schüttenhoff Eisdorf und zum Schützenfest in Gittelde vor. Es ist geplant, In Eisdorf am Kommers am 9. Juni und in Gittelde am Kommers am 16. Juni teilzunehmen. Bei Interesse würde man auch am Umzug in Eisdorf am 11. Juni teilnehmen.
Schießsportleiter Gerd Nienstedt gab die Sieger des heutigen Schießwettbewerbs bekannt. Den Jugendpokal, der an drei Schießnachmittagen ausgeschossen wird, gewann Mathis Placht mit einem 798 Teiler. Bei diesem Wettbewerb wird der beste Schuß gewertet. Bis zum nächsten Schießsonntag kann Matthis Placht über diesen Jugendpokal freuen. Über die Ehrenscheibe der Jugend gewann Matthis Placht. Eine Ehrenscheibe der Jugend wird an jedem Wettbewerbssonntag ausgeschossen.
Den Handwerker-Pokal gewann Sebastian Ulbrich mit einem 459 Teiler. Den 2. Platz errang Danjel Mai (555 Teiler) und Uwe Ehlert (1111 Teiler) freut sich über den 3. Platz.
Felix Römermann überreichte mit herzlichen Glückwünschen diesen Pokal.
Die Ehrenscheibe gewann Christoph Ulbrich. Den 2. Platz errang Martin Mai und den 3. Platz Sebastian Ulbrich.
Den offiziellen Teil dieses Schießnachmittags beendete Henning Nagel mit der Einladung, dass am 11. Juni, 15 Uhr, das Schießen "Pokal der örtlichen Vereine und Verbände" fortgesetzt.

Foto
Bdhn 756
vlnr
Schießsportleiter Gerd Nienstedt, Schriftführer Felix Römermann, Sieger des Handwerker-Pokals Sebastian Ulbrich, Sieger der Ehrenscheibe Christoph Ulbrich, Sieger des Jugend-Pokals und der Ehrenscheibe Matthis Placht, Schützenmeister Henning Nagel und Rechnungsführer Sven Weber (vlnr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.