Anzeige

Ein Wirtschaftswunder ... Opel Kapitän Baujahr 1951

Der Kapitän ’51 repräsentierte mit modernisierter Karosserie, ungeteiltem Heckfenster, deutlich mehr Chrom und stärkerem Motor 58 PS (43 kW) die ersten Anzeichen des deutschen Wirtschaftswunders. Der Wagen war in den 1950er Jahren äußerst beliebt und ein Statussymbol. Zeitweise lag er an dritter Stelle in der Zulassungsstatistik nach VW Käfer und Opel Olympia Rekord. Von März 1951 bis Juli 1953 wurden insgesamt 48.587 Fahrzeuge gebaut. Der Preis betrug 9250 DM (ab 1. August 1951: 9600 DM).Quelle: Wikipedia

22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
31.642
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 14.08.2018 | 21:51  
3.656
Volker Harmgardt aus Uetze | 14.08.2018 | 23:31  
21.480
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 15.08.2018 | 09:19  
10.232
Jost Kremmler aus Potsdam | 15.08.2018 | 11:37  
9.421
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 15.08.2018 | 16:40  
9.413
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 15.08.2018 | 20:53  
10.232
Jost Kremmler aus Potsdam | 15.08.2018 | 21:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.