Anzeige

Trotz Warnweste: Autofahrer fährt "verkleideten" Fußgänger um

Detmold: Fußgänger umgefahren | Sinn/Unsinn von Warnwesten?!?!?

Trotz gelber Verkleidung:
Fußgänger/Radfahrer trotz gelber Warnweste ungeschütztes Freiwild!


Gegen 8 Uhr bog eine 36-jährige Fahrerin mit ihrem Peugeot bei Grünlicht von der Marienstraße nach links in die Lemgoer Straße ein. Dabei erfasste sie den Fußgänger, der bei Grünlicht die Fußgängerfurt aus Richtung Parkhaus auf die gegenüberliegende Seite überquerte. Er trug zur Unfallzeit eine Warnweste.

Der Mann wurde vor Ort versorgt und anschließend ins Klinikum gefahren. Er musste anschließend stationär im Klinikum Lippe aufgenommen werden.

Quelle und Details:
http://m.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Lippe/Kreis-...

Leute*, passt auf!
Es nutzen:
- weder grüne Ampel
- noch Warnweste!


Leute
= ungeschützte Leute
= Fußgänger & Radfahrer.
0
4 Kommentare
6.232
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 20.12.2017 | 20:30  
6.232
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 20.12.2017 | 20:41  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.12.2017 | 21:18  
6.232
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 21.12.2017 | 07:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.