Ein Tierparkbesuch am 1. Advent

Die warmen Sonnenstrahlen am Mittag musste ich unbedingt für einen Besuch im Dessauer Tierpark nutzen. Wenn sich jemand über die Störche wundert, die gehören nicht zum Tierpark. Sie haben schon vor ein paar Jahren herausgefunden, dass es bequemer ist im Tierpark zu überwintern und sich mit Küken füttern zu lassen. Eigentlich leben sie am Rande von Dessau.
Das kleine Harzer Höhenrindkind kann man auch nicht immer beim Milchtrinken beobachten.
Bald werden Kragenbären aus Sibirien eintreffen. Darauf warten die Dessauer gespannt.
4
5
6
6
5
8
5
7
4
4
5
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
2.647
  r:Due aus Jena | 28.11.2021 | 16:24  
12.374
Lothar Wobst aus Wolfen | 28.11.2021 | 16:28  
85.780
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.11.2021 | 16:34  
26.874
Ralf Springer aus Aschersleben | 28.11.2021 | 19:20  
7.779
Wolfgang Schulte aus Hagen | 29.11.2021 | 14:45  
7.118
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 30.11.2021 | 15:50  
4.459
Christine Schwarzer aus Dessau | 01.12.2021 | 15:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.