Anzeige

Ungewöhnliche Beflaggung vor dem Schweriner Schloss

Schlossbeflaggung zum Antrittsbesuch des britischen Botschafters. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Schlossstraße | Touristen fiel sofort die andere Beflaggung auf der Schlossinsel auf. Sie erfuhren im Schloss den Anlass, nämlich den Antrittsbesuch des britischen Botschafters Sir Sebastian Wood bei Ministerpräsident Erwin Sellering.

Sebastian Wood, seit 2015 britischer Botschafter in Deutschland, besuchte in Schwerin auch die Industrie- und Handelskammer. Dort wurde darauf hingewiesen, dass britische Unternehmen zu den fünf wichtigsten Wirtschaftspartnern für Mecklenburg-Vorpommern gehören. Ob das auch so bleiben werde, sei hinsichtlich des vorgesehenen britischen EU-Austritts für viele Unternehmen fraglich, hieß es.

Januar 2017, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.