Anzeige

Kopftuch tragen für Alle....?

Quelle Bild
Alexander Van der Bellen, spricht in den Medien davon das - ALLE Frauen zu bitten, ein Kopftuch zu tragen.

Übersetzt : "Wer nicht islamophob sein will, trägt Kopftuch"
aus Solidarität natürlich..

Interessant ist in diesem Zusammenhang allerdings was die Medien aus dieser Aussage von Van der Bellen machen.

Plötzlich ist jetzt nur noch von einem Tag der Solitarität die Rede! Die Bild berichtet in ihrer Ausgabe vom 27.4.2017 darüber und verfälscht vermutlich mit voller Absicht die Aussage. Zu keinem Zeitpunkt hat Herr Van der Bellen von einem Tag gesprochen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Hier das Original von ORF aus der TVHEK
100 Tage Bundespräsident Van der Bellen

Also das ist schon irre, Irre. In islamischen Ländern kämpfen Frauen, unter der Gefahr ermordet zu werden, gegen diese sexistischen Traditionen, mit denen muss man sich solidarisch zeigen, nicht mit den Wahnsinnigen dieser Welt.

Mein Vorschlag als nächstes "aus Solidarität", wird die Scharia eingeführt.Natürlich nur für ein paar Tage!
0
8 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.04.2017 | 04:08  
21.797
Silke M. aus Burgwedel | 01.05.2017 | 13:30  
4.675
Norbert Höfs aus Schwerin | 01.05.2017 | 21:16  
3.219
Arnim Wegner aus Langenhagen | 02.05.2017 | 20:58  
34.343
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 03.05.2017 | 19:11  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.05.2017 | 19:15  
34.343
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 03.05.2017 | 19:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.