Anzeige

„Schwerin in Schwerin klingt doch super!“

Wann? 09.11.2019 21:00 Uhr

Wo? Speicher, Röntgenstraße 20, 19055 Schwerin DEauf Karte anzeigen
Gibt am heutigen Samstag ihr Konzert-Debüt im Speicher in Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern. (Foto: Kati von Schwerin PR)
Schwerin: Speicher |

HEUTE: LIVE-DEBÜT IM SPEICHER SCHWERIN für KATI VON SCHWERIN

Kati von Schwerin gibt am heutigen Samstag ihr Konzert-Debüt im Speicher, Beginn: 21 Uhr. Sie veröffentlicht ihre Musik ohne Label im Alleingang, gefördert durch die „Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft“ mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Wir sprachen mit der in Berlin lebenden Künstlerin.

FRAGE: Wann wolltest Du Sängerin werden?

Eigentlich stand für mich schon als Kind fest, dass ich keinen nine-to-five-Job machen will bzw. kann. Kunst hat mich schon immer fasziniert, und ich war einfach happy,
wenn ich ein paar Farben und ein Blatt Papier bekam. Die Musik habe ich erst etwas später für mich entdeckt, als ich Teenie war. Ich habe mich oft stundenlang im Keller eingesperrt und Songs nachgesungen - das hat mich glücklich gemacht. Als ich mich fürs Kunststudium entschied, fand ich die Aussicht auf einen „unsicheren“ Job durchaus etwas beängstigend, aber meine Eltern haben meinen Entschluss zu 100% unterstützt, was mich in dieser Lebensentscheidung sehr bestärkt hat!

FRAGE: Ist dein Name echt, gibt oder gab es etwa familiäre Roots zu Schwerin (der Landeshauptstadt)?

Kati: Oh ja. Die Roots liegen allerdings schon ca. 840 Jahre zurück, soweit reicht die Familiengeschichte. Ich selber war leider erst ein einziges Mal in Schwerin, vor ungefähr sechs Jahren. Mir hat es gut gefallen, ich fühlte mich sehr wohl, deshalb freue ich mich nun ungemein wieder herzukommen und sogar hier spielen zu dürfen! Schwerin in Schwerin klingt doch super!

FRAGE: Welche Lieder wirst Du in Schwerin präsentieren?

Kati: Wir werden Songs vom ersten Album „Remedy“, aber natürlich auch Songs vom aktuellen Album „Inspired by the Riot“ spielen.
Da wir im Duo nach Schwerin kommen, sind die Songs im Vergleich zu den Studio-Versionen eher reduziert und folkig. Der Fokus liegt dann mehr auf der Stimme und Intimität. In letzter Zeit waren wir häufig mit Band unterwegs, wo es eher um Power ging und freue ich mich nun, die Songs endlich mal wieder in akustischer Variante auf die Bühne zu bringen. So schreibe ich die Lieder auch - Gitarre und Vocals - daher sind sie in dieser Besetzung der Grundidee am nächsten.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.