Anzeige

In Schwerin: Auf den Spuren der Geschichte

Am Pfaffenteich fällt der spätklassizistische Bau aus der Zeit von 1842 bis 1845 auf, der einst für das Großherzogliche Amt errichtet wurde. Heute befindet sich hier die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik
Schwerin: Stadtzentrum | Bei einem Rundgang durch Schwerin fällt auf, dass sich die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern mit einer interessanten Altbausubstanz präsentiert, die die Stadtbesucher auf die Spuren der Vergangenheit leitet.
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.