Anzeige

Fotoalbum Schwerin: März 2013

Der Bahnhofsvorplatz, der Grunthalplatz, und das Hauptbahnhofsgebäude
Schwerin: Stadtzentrum | Der Jahreszeit entsprechend angezogen, bereitet es keinerlei Probleme, eine Sightseeing-Tour durch Schwerin zu unternehmen. Denn die Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sind auch bei Eis und Schnee einen Besuch wert.

In einer Liste der Schweriner Sehenswürdigkeiten heißt es: 1. Schloss, 2. Fernsehturm, 3. Zoo, 4. Reppiner Burgwall, 5. per Schiff nach Kaninchenwerder, 6. Feuerwehrmuseum, 7. Planetarium usw. bis 24. Führungen durch die Altstadt oder 41. Stadtrundfahrt mit dem Petermännchen.

Jedoch nicht nur für Touristen ist es ein interessantes Erlebnis, allein und zu Fuß in der Stadt unterwegs zu sein, um das Alltagssituationen zu beobachten, versteckte Skulpturen, malerische Gassen und Gärten zu entdecken.

Der fotografische Rundgang beginnt am Bahnhof, führt durch die Altstadtstraßen und endet auf der Schlossinsel und im Schlossgarten.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.