Versammlungsgeschehen in der Landeshauptstadt Schwerin

Dem Innenministerium untersteht die Polizei als oberster Dienstherr. Ein Innenminister ist Kraft seines Amtes gegenüber dem Volk zur Neutralität verpflichtet.
Schwerin: Bertha-Klingberg-Platz |

POL-SN: Versammlungsgeschehen in der Landeshauptstadt Schwerin

Nr.5129472 | 24.01.2022 | PP HRO | Polizeipräsidium Rostock
Schwerin (ots) -

Am heutigen Abend fand eine angemeldete Versammlung unter dem Motto "Freie Impfentscheidung - Keine Spaltung" in Schwerin statt. Nach einer Auftaktkundgebung auf dem Bertha-Klingberg-Platz setzte sich der Aufzug über die Graf-Schack-Allee, Schloßstraße, Marienplatz, Wismarsche Straße in Richtung B.-Bade-Platz in Bewegung. Von dort aus verlief der Aufzug weiter über die Knaudtstraße, Werderstraße, Graf-Schack-Alle, bis er an seinem Ausgangsort endete.
An der Versammlung nahmen ca. 2000 Personen teil.

Auf dem Bertha-Klingberg-Platz fand eine Protestversammlung mit dem Tenor "Solidarität statt Verschwörungstheorien - Gemeinsam mit Vernunft durch die Corona-Pandemie" statt. An dieser nahmen etwa 35 Personen teil.

Beide Versammlungen verliefen störungsfrei und wurden von insgesamt über 100 Beamtinnen und Beamten begleitet.
0
1 Kommentar
16.841
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 25.01.2022 | 14:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.