Anzeige

Landesmeistertitel für Herringer Wettkämpfer

Wann? 12.05.2012

Wo? Herringen, Holzstraße 12, 59077 Hamm DEauf Karte anzeigen
Hamm: Herringen | Landesmeistertitel für Herringer Wettkämpfer - 4 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze

Dormagen: Der TKD Herringen nahm mit einem 9köpfigen Leistungskader am Int. Jugend-Pokal in Dormagen teil. Der Jugend-Pokal ist die offene Landeseinzelmeisterschaft der Nordrheinwestfälischen Taekwondo Union (NWTU) und das mit Abstand bedeutendste Taekwondoturnier für die Sportjugend in NRW. An den Meisterschaften beteiligten sich knapp 300 Sportler aus 34 Vereinen. Für internationales Flair sorgten Mannschaften aus sechs Nationen, u.a. Großbritannien, Dänemark und der Ukraine.

Die Herringer Wettkämpfer mussten sich so nicht nur der nationalen, sondern auch der internationalen Konkurrenz stellen. Das Wettkampfteam aus Herringen zeigte eine gute Vorstellung. Seyma Bozdemir (Jugend bis 59 Kg) überzeugte durch ihren unbedingten Siegeswillen und sicherte sich in ihrer Klasse u.a. dank ihrer Kopftreffer die Goldmedaille. Ihre Cousine Nevin Bozdemir (Jugend bis 55 Kg) erwischte in der Vorrunde ein schweres Los und musste sich der späteren Siegerin geschlagen geben. Rajae Debbali (Jugend bis 26 Kg) ging erstmals auf einem Landesturnier an den Start und holte sich Bronze. Eine Klasse für sich waren Tugce Bozdemir und Sena Celik, die beide in der Jugend bis 45 Kg starteten und sich ins Finale durchkämpften. Gold holte Bozdemir, Silber ging an Celik.

Ebru Güclü (Jugend bis 49 Kg) musste sich in einen hart umkämpften Finale knapp mit 6:4 geschlagen geben. Selin Yeyden holte sich bei der Jugend bis 28 Kg Gold. Elvan Balci erreichte in der Klasse Jugend bis 41 Kg Bronze. Sie scheiterte im Semifinale an der aktuellen deutschen Vizemeisterin und späteren Goldgewinnerin aus Gladbeck. Ihre Schwester Esmanur Balci (Jugend bis 30 Kg) sorgte für eine kleine Sensation und entschied ihre Gruppe für sich.

In der Teamwertung der besten Vereine landete der TKD Herringen mit einer Ausbeute von 4 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze auf Platz 3. ,,Wir sind stolz auf die geschlossene Leistung der Mannschaft. Kein Team aus Hamm oder der Region kann im Vollkontaktbereich seit Jahren diese Erfolge aufweisen", so das Trainerduo Cevdet Gürle und Metin Yeyden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.